Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Global Art History

Antwortend einerseits auf eine immer stärker auch für außereuropäische Kunst(-traditionen) sich öffnende Kunstgeschichte und in Aufnahme der damit in Zusammenhang stehenden Theoriedebatten der Cultural Studies und Postcolonial Studies widmet sich der Fachbereich Kunstwissenschaft diesem breitgefächerten Themenfeld mit einem Fokus auf muslimische Kontexte.

Untersucht werden dabei künstlerische Positionen aus Ländern des Nahen und Mittleren Ostens sowie in migrantischen Zusammenhängen (und der muslimischen Migration in Europa) als auch Fragen im Zusammenhang eines global gewordenen Kunstmarkts und Ausstellungswesens.

Kontakt: Ass.-Prof.in Dr.in Julia Allerstorfer

Aktuelles - 2017/2018

  • Buchpräsentation/Podiumsdiskussion
    7. November 2018, ab 19.00 Uhr, Depot. Kunst und Diskussion, Wien

    "Global Art History". Transkulturelle Verortungen von Kunst und Kunstwissenschaft

    Präsentation des von Julia Allerstorfer und Monika Leisch-Kiesl herausgegebenen gleichnamigen Bandes 8 der "Linzer Beiträge zur Kunstwissenschaft und Philosophie" im Rahmen einer Podiumsdiskussion über kontroverse Begriff einer 'globalen' Kunstgeschichte: Dabei ging es um Standortbestimmungen, politische Interessen, theoretische Fundierungen und methodische Klärungen – und nicht zuletzt darum, wie Kunstgeschichten außerhalb euro-amerikanischer Kontexte gedacht und geschrieben werden (können).

    Mit Jens Kastner (Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften, Wien), Ebba Koch (Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien), Christian Kravagna (Akademie der bildenden Künste Wien) sowie die Herausgeberinnen Julia Allerstorfer und Monika Leisch-Kiesl. Moderation: Matthias Michalka (Kurator, mumok).
  • Gastvortrag, 21. Juni 2018, 18.00-20.00 Uhr, Kunstuniversität Linz

    Silvia Naef (Université de Genève)
    From Baghdad to Paris and Back. Modernity and Abstraction in the Arab World

    In Kooperation von Institut für Geschichte und Theorie der Kunst (Monika Leisch-Kiesl/Julia Allerstorfer) und der Abteilung für Kunstgeschichte und Kunsttheorie (Romana Hagyo/Anne von der Heiden) der Kunstuniversität Linz.

Laufendes Projekt "Kunstwissenschaft perspektivisch"

  • Da bislang von den Forschungsdiskursen der Postcolonial Studies sowie der "Global Art History" bzw. der "World Art Studies" Österreich (noch zu) wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, soll im Folgenden diese (in sich durchaus heterogene) Forschungslandschaft näher ausgeleuchtet werden – der Beginn eines Puzzles, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

    Das Hauptaugenmerk liegt auf den kunsthistorischen und kunstwissenschaftlichen Instituten an österreichischen Universitäten, wobei mitunter auch andere Disziplinen und thematisch relevante Forschungsinitiativen Erwähnung finden.

    Der von Monika Leisch-Kiesl und Julia Allerstorfer verfasste Forschungsbericht versteht sich als ongoing project - Ergänzungen, Hinweise und Ideen für Vernetzungen sind jederzeit willkommen (Kontakt siehe oben)!

    Forschungsbericht "Kunstwissenschaft perspektivisch" (Stand: Juni 2017)


Rückblick - Aktivitäten bis 2016: 

   Lehrveranstaltungen

  • Übersicht der Lehrveranstaltungen im Themenfeld (seit 2000) PDF

   Vorträge

  • Übersicht der Vorträge im Themenfeld.
    Vorträge der MitarbeiterInnen des Fachbereichs, Gastvorträge am Fachbereich PDF 

   Wissenschaftliche Projekte

  • Übersicht
    der (laufenden und abgeschlossenen) wissenschaftlichen Projekte im Themenfeld PDF
    • Forschungsprojekt
         Zeitgenössische Kunst ‚in between’ „östlichen“ und „westlichen“ Traditionen.
         (Selbst-)Portraits und Körperbilder in den Medien Fotografie und Video. Exemplarische
         Untersuchungen zu künstlerischen Positionen aus Ländern des „Nahen und Mittleren Ostens“
      Projektkonzeption (Englisch/Deutsch) Version 2013

   Ausstellungsprojekte

  • Übersicht
    der von MitarbeiterInnen des Fachbereichs kuratierten Ausstellungen im Themenfeld PDF 

   Publikationen

  • Übersicht
    der Publikationen von MitarbeiterInnen des Fachbereichs im Themenfeld PDF  


Zitierlink für diese Seite
http://ku-linz.at/kunstwissenschaft/forschung/global-art-history

28.11.2018/rk

Hauptmenu