MASTERSTUDIUM PHILOSOPHIE

Anhand der Grunddisziplinen der Philosophie (Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie / Ethik, Geschichte der Philosophie) bietet das Studium eine geschichtlich und systematisch breit angelegte Auseinandersetzung mit den Grundvollzügen des Menschen: Erkennen, Handeln, Gestalten und Glauben. Die individuelle Schwerpunktsetzung in einer der drei Disziplinen ermöglicht inhaltlich und methodisch vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen in der Begründung und Kritik menschlicher Selbst- und Weltinterpretation.

Factbox

Zulassungsvoraussetzungen:

Facheinschlägiges Bachelor- oder gleichwertiges Studium,
Latinum
Weitere Informationen hier

Studienumfang/-dauer:
120 CP / 4 Semester

Akademischer Grad:
Master of Philosophy (M.Phil.)

Weiterführendes Studium:
Doktoratsstudium Kunstwissenschaft – Philosophie
(Schwerpunkt Philosophie)

 

Studieninhalte

Das Masterstudium Philosophie ist in einer modularen Grundstruktur konzipiert. Im Verlauf des Studiums sind folgende Module zu absolvieren:

In den philosophischen Modulen sollen die bisher erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen in Bezug auf die zentralen Fragen und Probleme der Philosophie sowie das Bewusstsein ihrer geschichtlichen Entwicklung vertieft werden. Dadurch soll die Fähigkeit zur selbstständigen systematischen Reflexion der Voraussetzungen der Formen menschlichen Wissens, Denkens, Erkennens und Handelns erweitert und gefestigt werden. Dies erfolgt anhand den drei Grunddisziplinen:

  • Theoretische Philosophie
  • Praktische Philosophie / Ethik
  • Geschichte der Philosophi

Das Erweiterungsmodul soll die Bildung eines individuellen Kompetenzprofils und eine Spezialisierung im Hinblick auf die Masterarbeit ermöglichen. Dieses Modul besteht aus einen Pflichtbereich, einem thematisch gebundenen Wahlfach (wählbar ist eine der drei Grunddisziplinen) und ein freier Wahlbereich.

Das Mastermodul umfasst eine Einführung in die Forschungspraxis (individuelle Aufgabenstellung), einem Master-Seminar, ein Privatissimum, die Masterarbeit sowie die Masterprüfung

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Masterstudium Philosophie ist der Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums oder eines anderen gleichwertigen Studiums erforderlich. Je nach inhaltlicher Gestaltung des Vorstudiums können zusätzliche Studienleistungen im Ausmaß von bis zu 35 CP vorgeschrieben werden.

Ausreichende Kenntnisse der lateinischen Sprache werden vorausgesetzt.

Liegen keine ausreichenden Kenntnisse der lateinischen Sprache vor, so sind diese Sprachkenntnisse in Form einer Ergänzungsprüfung (12 CP) nachzuweisen. Zur Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung wird an der KU Linz eine Lehrveranstaltung angeboten.

Infos rechts // Zul-Vor, Berufsfelder links

Berufsfelder

  • Journalismus und Erwachsenenbildung
  • Politik, Wirtschaft, Verwaltung oder NGOs
  • Medien- und Kommunikationsbereich
  • Kultureinrichtungen oder Personal-entwicklung
  • Unterricht an Schulen
  • Wissenschaftliche Laufbahn