Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Im Vorbeigehen

Im Vorbeigehen nennt sich ein Kunstprojekt, das seit dem Wintersemester 2000 an der Privatuniversität läuft: Pro Semester wird jeweils ein/e Künstler/in eingeladen, visuelle Spuren an selbst gewählten Orten des geräumigen Haus zu hinterlassen. Dabei kommen sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, Medien und Inhalte zur Sprache.

Für Studierende und Lehrende an der KU Linz stellt die Konfrontation mit Gegenwartskunst in verschiedensten Facetten eine Herausforderung dar, indem sich nun zu dem breiten theoretischen Angebot des Hauses eine weitere Reflexions- und Erfahrungsebene hinzugesellt. Kunst wird als Diskussionspartner in den alltäglichen Umgang an einer Universität integriert. Ein Anliegen, das auf die Sammlertätigkeit Günter Rombolds und der Präsentation der Kollektion an der KU Linz aufbaut.

Durch Im Vorbeigehen ergibt sich für Künstler die Gelegenheit, in einem halbjährigen Prozess von einem gemischten Besucherkreis Reaktionen auf ihre Arbeit zu erhalten. Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist auch das direkte Gespräch zwischen den Künstler/inne/n und den Nutzern des Hauses (Studierende, Lehrende, Mitarbeiter/innen und Besucher/innen). In Form eines Workshops oder einer Diskussionsrunde werden die ausgestellten Arbeiten und die sich daran anschließenden Fragen und Themenkreise diskutiert, kommentiert und theoretisch untermauert.

Konzept und Kuratierung

Im Vorbeigehen wurde konzipiert und von 2000–2013 kuratiert von Monika Leisch-Kiesl und Johanna Schwanberg. Seit Wintersemester 2013/14 erfolgt die Kuratierung der Ausstellungsreihe durch Monika Leisch-Kiesl und Julia Allerstorfer, zudem werden immer wieder Gastkuratorinnen eingeladen.


Im Vorbeigehen II/12: Thomas Fatzinek. Als die Nacht begann.

Mit der Graphic Novel "Als die Nacht begann" erinnert Thomas Fatzinek an die von Armut, sozialen Spannungen und politischen Auseinandersetzungen...

» mehr

Im Vorbeigehen II/11: Esin Turan. Explosive Fortunes.

Rauminstallationen, Fotografien und eine Textilarbeit zeigt Esin Turan im Rahmen der Ausstellungreihe „Im Vorbeigehen“ im Wintersemester 2016/17 an...

» mehr

Im Vorbeigehen II/10: Birgit Petri. WALDHAARMÜTZENMOOS.

Feingewebte Arbeiten, die gefunden, bedacht und weiterdacht werden wollen, zeigt Birgit Petri im Rahmen der Ausstellungreihe „Im Vorbeigehen“ im...

» mehr

Im Vorbeigehen II/9: Ulrike Ettinger. CULTURAL DISPLAYS.

Sichtweisen auf volkskundliche und ethnologische Artefakte stehen im Zentrum der Arbeiten, die Ulrike Ettinger im Rahmen des Ausstellungsprojektes...

» mehr

Im Vorbeigehen II/8: Heinz Baumüller. ICH DENKE AN GOTT.

Unter dem Titel ICH DENKE AN GOTT präsentiert Heinz Baumüller im Sommersemester 2015 Arbeiten auf Papier, Fotografien und Plastiken an der KTU Linz....

» mehr
Ergebnis 1 bis 5 von insgesamt 31

Hauptmenu