Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Vortrag von Stephan Grotz: Der Tod der Philosophen.

19. Oktober 2020

19:30 - 21:00 Uhr

St. Barbara Friedhof

Im Rahmen der Veranstaltungs-Reihe "Blicke auf den Tod" thematisiert Prof. Stephan Grotz am 19. Oktober 2020 in seinem Vortrag "Der Tod der Philosophen" ein substanzielles Thema der Philosophie. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kepler Salon als "Kepler Salon Extern" am St. Barbara Friedhof, Linz statt.

Im Vorfeld von Allerheiligen lädt der St. Barbara Friedhof ein, sich mit dem existentiellen Thema Tod aus verschiedenen Perspektiven zu beschäftigen: die Blickwinkel sind die der Psychologie, der Musik und Literatur sowie der Philosophie. Die Veranstaltungs-Reihe "Blicke auf den Tod" steht im Zeichen des "Memento mori", des Eingedenkens der eigenen Sterblichkeit, die zum bewussten und guten Leben ermutigt.

Der Tod der Philosophen

Seit alters gibt es in der europäischen Denkgeschichte eine rege theoretische Auseinandersetzung mit dem Tod. Vielfältige Fragen kamen und kommen da auf den Tisch: Können wir als lebendige Wesen den Tod intellektuell durchdringen oder müssen wir ihn als ein letztlich unverständliches Faktum hinnehmen? Müssen wir uns vor etwas fürchten, was ohnehin unvermeidlich ist? Und wie gelingt es, sich nicht vor dem Tod zu fürchten? Ja, muss es überhaupt gelingen? Über solche Fragen wollen wir uns an einem für die Todesthematik passgenauen Ort verständigen. Und dann zeigt sich: Wie bei vielen substantiellen Themen der Philosophie mag es keine definitiven Lösungen geben, doch aber Ansätze, die zum Weiterdenken anregen.

Stephan Grotz studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft, Klassische Philologie und Philosophie in München und Berlin. Nach Stationen in Regensburg und Mainz ist er seit 2015 Universitätsprofessor für Geschichte der Philosophie an der KU Linz.

Die Veranstaltung findet am St. Barbara Friedhof, Friedhofstr. 1, 4020 Linz in der großen Abschiedshalle statt. Der Eintritt ist frei. Um freiwillige Spenden wird gebeten. Covid19-Prävention: Kostenlose Zählkarten sind beim Friedhofs-Portier, in der Friedhofs-Verwaltung, per Email office@barbarafriedhof.at oder telefonisch unter 0732 654514 erhältlich.

29.9.2020, kd