Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Vortragsreihe "Zwischen" im Kepler Salon: Romana Hagyo.

20. März 2019

19:30 - 21:00 Uhr

Kepler Salon

"Zwischen: Ins Bild setzen: Künstlerische Intervention zwischen Asphalt und Kamera" lautet der Titel des Vortrags von Romana Hagyo im Rahmen der interdisziplinären Forschungsinitiative "Zwischen".

Das künstlerische Projekt „Test.Test.Liegen“ (von Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf) fragt nach Möglichkeiten und Begrenzungen der Nutzung öffentlicher Räume: Die beiden Künstlerinnen machen sich im Stadtraum auf die Suche nach Orten, die zum Liegen geeignet sind. Das Liegen kann sowohl dem Aufenthalt abseits von konsumorientierter Nutzung als auch der Notwendigkeit des Übernachtens dienen. Der Vortrag stellt anhand des Projektes „Test.Test.Liegen“ Möglichkeiten der künstlerischen Intervention an der Schnittstelle von privaten und öffentlichen Räumen zur Diskussion.

Eine Veranstaltung der Katholischen Privat-Universität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon. Gastgeberinnen sind Sibylle Trawöger und Barbara Schrödl.

Zwischen ist der neue Titel der von Barbara Schrödl und Sibylle Trawöger kuratierten Reihe. Diese ist eine Kooperation zwischen dem wissenschaftlichen Mittelbau der KU Linz und dem Kepler Salon. Die Vortragsthemen sind interdisziplinär verortet - vorrangig im Zwischen der Kunstwissenschaft, der Theologie und der Philosophie. Im Rahmen der Reihe wird den Bewegungen zwischen Orten, dem Wechsel zwischen Rollen, dem Leben zwischen Welten und vielfältigen anderen Zwischenräumen nachgegangen. Mit Spannung erwarten wir, wie die jeweiligen Vortragstitel mit dem Wörtchen zwischen agieren und welche Zwischenräume uns die Vortragenden zugänglich machen werden.

Zur Vortragenden.

Romana Hagyo arbeitet in den Bereichen Bildende Kunst und Kunstwissenschaften zu Visueller Kultur, Stadträumen und Gender Studies. Ihre Dissertation „Über das Wohnen im Bilde sein“ im Fach Kunstgeschichte wurde im institutionellen Zwischen gefertigt, in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz und dem Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst (Paris Lodron Universität Salzburg und Mozarteum Salzburg). Sie war bis September 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst und ist Lektorin an der Kunstuniversität Linz.

7.2.2019/he