Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Vortrag "Glücksfaktor Religion?!" mit Dr. Christoph Quarch.

11. April 2018

19:00 - 21:00 Uhr

KU Linz

Das Linzer Forum Religionspädagogik lädt zum Vortrag "Glücksfaktor Religion?! Was Glück ist und wieviel Religion man dafür braucht" mit dem Philosophen und Theologen Dr. Christoph Quarch (Fulda).

Schon im alten Griechenland notierte Aristoteles, das höchste Ziel des Menschenlebens sei das Glück. Nichts anderes behaupten heute RatgeberInnen und PhilosophInnen, spirituelle LehrerInnen und AutorInnenen jedweder Couleur und Religion. Dabei bleibt allerdings zumeist im Dunkeln, wie das so gerühmte Glück genauer zu beschreiben sei. Und wenn man diese Frage konsequent an jene GlückspredigerInnen richtet, wird man feststellen, dass der Begriff fast immer völlig unscharf und verwaschen bleibt. Von daher lohnt die Mühe, sich die Frage vorzulegen, welches Glück denn Menschen wirklich zu erfüllen mag – worin es eigentlich besteht und welche Wege zu ihm führen. Ja, mehr noch: ob es wirklich stimmt, dass sich das Menschsein nur im Glück erfüllt. Und hat man erst auf diese Fragen annehmbare Antworten gefunden, lässt sich auch ermessen, ob es Sache einer Religion ist, denen, die ihr folgen, einen Weg zum Glück zu ebnen. 

Der Philosoph Christoph Quarch nimmt Sie mit auf eine Expedition in die Philosophie des Glücks, an deren Ende die Einsicht steht, dass dasjenige, was sich mit gutem Grund als "Glück" beschreiben lässt, ohne Religion gar nicht zu haben ist: dass wir um dies zu verstehen, aber sowohl unsere landläufigen Konzepte von Glück als auch von Religion gründlich revidieren müssen.

Dr. phil. Christoph Quarch (*1964 in Düsseldorf) ist Philosoph, Autor, Berater, Theologe. Er veranstaltet Philosophiereisen (u.a. mit ZEIT REISEN), berät Unternehmen, unterrichtet an div. Hochschulen. Von 2000 bis 2006 war er Programmchef des Deutschen Evangelischen Kirchentags; von 2006 bis 2008 Chefredakteur von "Publik-Forum". Autor und Herausgeber von über 35 Büchern.

Anmeldungen bitte unter fortbildung@ph-linz.at oder für LehrerInnen über PH-Online mit der Nummer FRP18SA800 (s-DAV).

Folder

Hauptmenu