Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Tagung "Theologie und Kultur".

02. Dezember 2019

08:30 - 17:00 Uhr

KU Linz: Hörsaal 5

Anlässlich des 75. Geburtstages von Univ.-Prof. em. Dr. Hanjo Sauer lädt das Institut für Fundamentaltheologie und Dogmatik zur Tagung "Theologie und Kultur" am 2. Dezember 2019 ein.

"Wie von Gott reden?"1 Dies ist die zentrale, jeder Theologin und jedem Theologen bleibend aufgetragene Frage. Unterschiedliche theologische Zugänge mit ihren jeweiligen Schwerpunktsetzungen bemühen sich darum, dieser Frage auf den Grund zu gehen und dabei den christlichen Glauben zu verantworten. Wesentliche Schwerpunktsetzungen im fundamentaltheologischen Arbeiten von em. Prof. Dr. Hanjo Sauer werden im Rahmen einer Tagung anlässlich seines 75. Geburtstages von internationalen WissenschaftlerInnen beleuchtet und gewürdigt: die unbedingte Bezugnahme der Theologie auf das Konzil, die Beschäftigung mit Denkern, die bereits früh einer enggeführten Sichtweise von "Aufklärung" entgegendachten, der erhellende Bezug zu Kunst und Kultur, wie auch Sauers Engagement für das SOS-Kinderdorf werden unter der Rubrik "Theologie und Kultur" kritisch zur Sprache kommen.

Tagungsverlauf

  • 8:30: Begrüßung: Franz Gruber
    Einführung: Sibylle Trawöger / Andreas Telser
  • 9:00: Die Offenbarungskonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzil oder das nicht ausgeschöpfte Potenzial lehramtlicher Theologie.
    Thomas Franz, Würzburg
  • 10:00: Pause
  • 10:30: Zwischen Homogenisierung und Pluralisierung. Der Kindergarten als ein locus theologicus in der Bewältigung kultureller Diversität und religiöser Pluralität.
    Bettina Brandstetter, Wien
  • 11:30: "Wir sind unfähig zu erkennen, was Gott ist und ob er ist" (Blaise Pascal). Fundamentaltheologie unter nachmetaphysischen Prämissen.
    Markus Knapp, Bochum
  • 12:30 Mittagspause
  • 14:15: Persönliche Erinnerungen.
    Walter Raberger, Bad Ischl
  • 14:30: "Jenseits der Hügel". Zur Verknüpfung von Reisen, Film und Kunst.
    Barbara Schrödl, Leipzig/Linz
  • 15:30: Pause
  • 15:45: Das Künstlerische im Geist: Über ein mögliches Verhältnis von Theologie und Ästhetik.
    Isabella Guanzini, Linz
  • 16:45: Abschluss und Dank

Wir bitten um Anmeldung unter T: +43 732 48 42 93 oder E: office[at]ku-linz.at

Programmfolder


Vgl., Sauer, Hanjo, Wie von Gott reden? Ansätze der Theologie im 20. Jahrhundert, Frankfurt/M. 2013 (LPhThB 26).

24.10.2019/sm