Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Quartals.Gespräch: Wie "trendy" ist Kirche?

13. November 2018

18:00 - 19:30 Uhr

Grüner Anker / Jugendkirche Linz

Im Rahmen des Quartals.Gesprächs diskutieren Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber, Rektor der KU Linz und Verantwortlicher für den diözesanen Zukunftsweg, und Dipl.-PAss. Klemens Hager, Projektleiter Grüner Anker | Jugendkirche Linz die Frage "Wie 'trendy' ist Kirche?".

Die Theologisch-praktische Quartalschrift (Katholische Privat-Universität Linz), das Bildungszentrum Haus der Frau sowie die  Personalentwicklungen der DFK und des Pastoralamtes der Diözese Linz und Katholisches Bildungswerk – Treffpunkt Bildung laden ein zum Quartals.Gespräch moderiert von Mag.a Gabriele Eder-Cakl, Pastoralamtsdirektorin der Diözese Linz. Anliegen der Quartals.Gespräche ist es,  Wissenschaft und Praxis ins Gespräch zu bringen.

Wie "trendy" ist Kirche?

Wer aufmerksamen Blickes durch den Alltag geht, wird sich ständig mit neuen Moden und Trends konfrontiert sehen - nicht nur im Bereich der Kleidung, des Lebensstils oder der Politik. Gerade junge Menschen springen zumeist unbewusst und ohne zu hinterfragen auf diesen Zug der Zeit auf. Wird auch die Kirche als trendig wahrgenommen? Das II. Vatikanum ermutigt geradezu, die Fenster zu öffnen, frischen Wind hereinzulassen, die Zeichen der Zeit zu erforschen. Wie modern also darf, ja muss Kirche sein? Es diskutieren Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber, Rektor der Katholischen Privat-Universität Linz und Verantwortlicher für den diözesanen Zukunftsweg, und Dipl.-PAss. Klemens Hager, Projektleiter Grüner Anker | Jugendkirche Linz.

In Kooperation mit der Jugendkirche Linz.

Veranstaltungsort: Grüner Anker | Jugendkirche Linz, Schulstraße 4, 4040 Linz

18.10.2018/he

Hauptmenu