Aktuelle Infos zu COVID-19. Update zu den Lockerungen am 22.2.2021.

In Zusammenhang mit der Lockerung des harten Lockdowns seitens der Bundesregierung ist die KU Linz ab 8. Februar 2021 wieder eingeschränkt geöffnet. Parteienverkehr sowie Arbeiten im Lesesaal der Bibliothek ist unter Einhaltung bestimmter Sicherheitsvorgaben möglich. Für digitale schriftliche Prüfungen gibt es neue Regelungen.

Am 1. Februar 2021 gab die Bundesregierung Maßnahmen zur Lockerung des harten Lockdowns bekannt. In Zusammenhang damit setzt auch die Katholische Privat-Universität Linz ab 8. Februar 2021 vorsichtige Schritte in Richtung Öffnung. Am 22.2.2021 erfolgte ein Update.

Das Wichtigste dazu in Kürze:

  • Die KU Linz ist ab dem 08.02.2021 grundsätzlich wieder geöffnet und zwar Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr, mittwochs bis 16:00 Uhr. Wir ersuchen Sie aber dennoch um weitgehende Kontaktfreiheit – dazu stehen wir Ihnen wie bisher telefonisch bzw. per Mail gerne zur Verfügung.
  • Parteienverkehr ist bei vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die zuletzt gültige Vorlagepflicht eines negativen Corona Antigen Schnelltests wird aber aufgehoben (außer bei Präsenzlehrveranstaltungen/-klausuren). Persönliche Beratungstermine und Inskriptionsgespräche in der Studienadministration können unter studium[at]ku-linz.at vereinbart werden.
  • Lehrbetrieb (vorerst bis Ostern): Der Lehrbetrieb findet weitgehend - bei Vorlesungen ausschließlich - in Distance Learning statt.

  • Mündliche Prüfungen finden in vollem Umfang online statt. Klausuren finden entweder in online-Formaten statt oder es werden von den Lehrenden alternative Prüfungsmöglichkeiten bekanntgegeben. Neu sind die Regelungen für digitale schriftliche Prüfungen. Beachten Sie dazu auch die Tipps der Studienadministration. 

  • Bibliothek: Der Bibliotheksbetrieb ist grundsätzlich eingestellt. Das Arbeiten im Lesesaal (max. 8 Personen) ist jedoch nach telefonischer Voranmeldung möglich. Auch weiterhin ist eine kontaktlose Entlehnung möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • In allen Bereichen soll nach Möglichkeit im Homeoffice gearbeitet werden. Sollte Homeoffice nicht möglich sein, müssen folgende Hygiene- und Abstandsregelungen zwingend eingehalten werden: Es besteht eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Schutzmasken in den Räumlichkeiten der KU Linz. Der Mindestabstand beträgt zwei Meter

Bitte beachten Sie die detaillierten Informationen auf der Corona-Seite unserer Homepage sowie in Ihrem E-Mail-Postfach. 

3.2.2021/he/Update 22.2.2021