Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Lieben

Franz Gruber, Lieben. Leben mit Leidenschaft und Sinn, Regensburg: Pustet 2011

Keine andere Emotion bewegt und berührt so sehr wie die Liebe. Sie ist das Urthema der Literatur, der Kunst, der Religion. Das große Gefühl, auf dem unsere intimen Beziehungen ruhen. Die Macht, die das Leben verzaubern soll. Aber auch jenes Versprechen, das wie kein anderes enttäuscht wird. Was ereignet sich im Leben, wenn wir es mit der Liebe zu tun bekommen? Jedenfalls geschieht mehr, als die Biologie, die Psychologie und die Soziologie wahrnehmen. Dieses Buch erschließt anhand von sieben Schlüsselbegriffen die grundlegenden Erfahrungen des Liebens: Erwählen, Begleiten, Sorgen, Beleben, Heilen, Scheitern und Sterben. Im Lieben spüren wir aber auch jene Kraft, von der der Glaube sagt, dass uns in ihr Gott berührt.