Werte:Bildung in Führung

Neue Publikation von Ass. Prof.in Dr.in Judith Klaiber

„Führen“ und „Geführt werden“ sind existentielle und essentielle Erfahrungen: Die biographisch-wechselseitige Wirkmächtigkeit als Träger, Vermittler und Trigger von Werte:Bildung wird in der Studie mit Führungskräften aus dem österreichischen Top-Management manifest.

Zur Rolle von Werten bei Führungskräften und dem Design einer werte:bildenden Führungspastoral

In digitalisierten Zeiten und agilen Organisationsformen wird ein „Mehr“ an Werten bzw. ein „Weniger“ an Führung gefordert – doch Führung bleibt immer kontingent und gefährlich, einsam und abenteuerlich, schillernd und anspruchsvoll. Zum Aushalten-Können dieser Spannungsverhältnisse hilft nicht unbedingt die Dekonstruktion von Führungsmythen oder das Kennenlernen neuer Theoriemodelle, sondern vielmehr die Klarheit der eigenen Werte-Landschaft, das Formen des eigenen Führungsstils und ein wohlwollendes personales Korrektiv und Regulativ.

Der Druck der Publikation wurde u.a. durch die Diözese Linz finanziell gefördert. Dafür: Vergelt's Gott!

Zur Leseprobe des Verlags

Zur Verlagsseite

Judith Klaiber
Werte:Bildung in Führung

Zur Rolle von Werten bei Führungskräften und dem Design einer werte:bildenden Führungspastoral
(Angewandte Pastoralforschung 08)
Würzburg 2020
echter Verlag
ISBN: 978-3-429-05473-1

Auch als E-Book erhältlich