Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Lehrveranstaltungen von Susanne Gillmayr-Bucher

VL: Das Judentum und seine Religion in Geschichte und Gegenwart

Die Vorlesung wird sich mit folgenden Themen beschäftigen:
- Geschichte des Judemtums
- Texte des Judentums (z.B. Septuaginta, Talmud, Midrasch)
- Jüdische Feste und jüdische Alltagswelt
- Jüdisch-christlicher Dialog heute;
- christliche Theologie des Judentums (und jüdische Theologie des Christentums).


VL: Einleitung: Prophetie und Weisheit

Diese Vorlesung bietet eine Einführung in die Prophetie und die Weisheitsschriften des Ersten Testaments.
Dabei sollen sowohl die literarischen Besonderheiten dieser Schriften, ihre theologischen Fragestellungen als auch die geschichtlichen und religionsgeschichtlichen Rahmenbedingungen, unter denen diese Texte entstanden und zusammengestellt worden sind, zur Sprache kommen.


SE: Exemplarische Exegesen AT - Ausgewählte Texte

Das Seminar wendet sich Salomo dem exemplarisch weisen König zu. Ausgehend von den Erzählungen in 1 Kön und den Chronikbüchern werden wir dem weisen Salomo im Sprüchebuch und im Buch Kohelet nachgehen und anschließend diese Charakterisierung auch in der langen Rezeptionsgeschichte Salomos beispielhaft in den Blick nehmen.


AG: Lektüre biblischer Originaltexte

Wir lesen und übersetzen gemeinsam das Buch Rut.
Ziel dieser Lektüre ist es, die "Kunst" der Textinterpretation einzuüben.
Dazu werden wir den Text lesen und analysieren und dabei die Kenntnisse des Hebräischen wiederholen und vertiefen. Zudem werden wir besonders darauf achten, welche Beobachtungen am hebräischen Text für eine Textinterpretation wichtig sind.

Für die Arbeit mit dem Text werden wir im Kurs auch Hilfsmittel zur Übersetzung und Analyse vorstellen (Bible Works).


zurück

Hauptmenu