Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Studieren daheim: Tipps für Lerntechniken und Onlineprüfungen.

Richtiges Lernen ist nicht einfach - schon gar nicht in der gegenwärtigen Situation. Die Umstellung der Lehre auf Distance Learning bringt in vielen Fällen mit sich, dass sich Wissen weitaus eigenständiger erarbeitet werden muss als zuvor. Wir haben einige hilfreiche Tipps für Online-Prüfungen und Lerntechniken zusammengestellt, welche dabei helfen sollen, das Lernen leichter zu strukturieren und zu optimieren.

Lernen ist ein individueller Vorgang. Es gibt mehrere Lerntechniken, die zu einem erfolgreichen Ergebnis führen. Wichtig ist, die persönlich passenden Methoden und Zugänge herauszufinden. Indem der Lernstoff etwa durch Markieren der wichtigsten Punkte strukturiert wird, kann man sich leichter einen Überblick verschaffen. Mittels der "PQ4R"-Methode (Preview – Questions – Read – Reflect – Recite – Review) lassen sich auch umfangreiche Stoffe, wie Lehrbücher, Skripten oder Fachliteratur, erarbeiten. Für das Erlernen von Begriffsdefinitionen oder Merksätzen eignet sich eine Lernkartei, Lernplakate mit Mind Maps, Diagrammen oder Zeichnungen erleichtern das Auswendiglernen von Jahreszahlen oder Vokabeln. Die passende Methode unterstützt bei der eigentlichen Lernarbeit. Allen Strategien ist gemeinsam, dass sie viele Bedeutungsinhalte durch einfache Tricks auf wenige reduzieren, die besser zu merken sind. 

Das Erlernte im Zuge einer Online-Prüfung wiederzugeben, ist für Studierende und auch für Lehrende eine ungewohnte Situation. Mit wenigen Schritten vor Prüfungsbeginn kann man sich auch auf dieses Format gut vorbereiten.

Das Team der Studienadministration der KU Linz hat in Abstimmungen mit den Studiendekanen beider Fakultätendafür einige Tipps zusammengestellt, die beim "Home-Learning" helfen können und hoffentlich dazu beitragen, die nächsten Wochen gut überbrücken. Für Fragen ist das Team der Studienadministration unter studium@ku-linz.at jederzeit gerne erreichbar und um rasche Antworten bemüht!

Psychologische Studierendenberatung

Auch die Psychologische Studierendenberatung hat Tipps zur Krisenbewältigung in Zeiten von COVID-19 zusammengestellt:

Im Bedarfsfall steht Ihnen die Psychologische Studierendenberatung Linz mit professioneller Hilfe derzeit telefonisch und online zur Verfügung.  Termine für telefonische oder online Beratungsgespräche via zoom.us erhalten Sie unter 0732 2468 7930. Das Team ist Montag bis Donnerstag von 7.30-15.30 und Freitag von 7.30- 13.30 Uhr für Sie erreichbar.

27.04.2020/kd/he

Home Learning. Mit strukturierten Lerntechniken zum erfolgreichen Abschluss der Online-Prüfung. (c) KU Linz

Home Learning. Mit strukturierten Lerntechniken zum erfolgreichen Abschluss der Online-Prüfung.