Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Informationen für Studierende der KU

Anmelde- und Zulassungsfristen

für das Studienjahr 2019/2020

Wintersemester

Montag, 02.09.2019 bis Freitag, 18.10.2019

Kalendarium WiSe 2019/20

Sommersemester

Montag, 10.02.2020 bis Freitag, 13.03.2020

Kalendarium SoSe 2020

Studienbeitrag

Die Bezahlung der Studiengebühr und des ÖH-Beitrages sollte über das SInN - Studien-Informations-Netz mittels eps-Zahlung erfolgen.

Hinweis: Die Nutzung der eps-Zahlung erleichtert die Abläufe!

Falls dies nicht in Anspruch genommen werden kann, ist es möglich, die Überweisung der Studiengebühr und des ÖH-Beitrages wie bisher auf das Bankkonto der KU durchzuführen:

IBAN AT48 5400 0000 0075 3780
BIC OBLAAT2L

Überblick über die Höhe der Studienbeiträge

Beurlaubung

Beurlaubung vom Studium

Ordentliche Studierende können aufgrund eines Antrages bei Vorliegen der folgenden Gründe höchstens für einen durchgehenden Zeitraum von vier Semestern vom Studium an der KU Linz beurlaubt werden:

  • Vorübergehendes Weiterstudium an einer anderen Universität (Studierendenmobilität)
  • Durchführung wissenschaftlicher oder praktischer Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Studium
  • Auftreten von Umständen, die geeignet sind, die Studierenden an der gehörigen Fortsetzung ihrer Studien zu hindern (Krankheit, Schwangerschaft, Berufstätigkeit, unaufschiebbare familiäre Verpflichtungen etc.)

Die begründeten Anträge haben spätestens bis zum Ende der Inskriptionsfrist des jeweiligen Semesters im Studiendekanat einzulangen. Verspäteten Anträgen kann nicht stattgegeben werden.

Die Zulassung zum Studium bleibt aufrecht, Studiengebühren sind jedoch nicht zu entrichten. Die Fortsetzungsmeldung ist mit Ausstellung der Beurlaubung für die betreffenden Semester erfüllt, jedoch ist die Semesterzählung für die Dauer der Beurlaubung gehemmt.

In der Zeit der Beurlaubung können an der KU Linz keine Lehrveranstaltungen besucht werden und keine Abschlussprüfungen abgelegt werden. Die Ablegung von Lehrveranstaltungsprüfungen aus dem Zeitraum vor der Beurlaubung ist jedoch zulässig.

Studienberatung und Auskunft