Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Kooperation mit anderen Privatuniversitäten zur Mitbelegung von Lehrveranstaltungen bei den Doktoratsstudien

Folgende Privatuniversitäten kooperieren mit der KU Linz, um den Studierenden im Rahmen der jeweils angebotenen Doktoratsstudien den kostenfreien Besuch einzelner Lehrveranstaltungen in Form einer Mitbelegung zu ermöglichen:

Um in den Genuss dieser Regelung über die Mitbelegung zu kommen, ist es erforderlich, ordentliche/r Hörer/in / Studierende/r der Stammuniversität zu sein und sich im Studienreferat bzw. beim Studienmanagement der jeweiligen Gastuniversität als Mitbeleger/in zu melden. Dazu ist eine aktuelle Inskriptionsbestätigung bzw. das Studienblatt der Stammuniversität vorzulegen. Die Mitbelegung ist jedes Semester neu durchzuführen.

Für den Besuch der Lehrveranstaltungen und die Erlangung eines Lehrveranstaltungszeugnisses gelten die studienrechtlichen Bestimmungen der jeweiligen Gastuniversität. In jedem Fall sollte vor der Absolvierung von Lehrveranstaltungen/Prüfungen an der Gastuniversität abgeklärt werden, ob die betreffenden Lehrveranstaltungen/Prüfungen an der Stammuniversität im gemeldeten Studium anerkannt werden können.

Durch diese Form der Mitbelegung leiten sich für die Studierenden keinerlei Rechte für ein Doppelstudium, ein interuniversitäres Studium etc. ab. Die Studierenden erhalten an der Gastuniversität keinen Studierendenausweis. Ein Zugang für Email oder Lern- und Lehrplattformen an der Gastuniversität wird den Studierenden zur Verfügung gestellt. 


Kontakt und Auskunft
Mag.a iur. Johanna Fischer, LL.B.
Referentin für universitäts- und studienrechtliche Angelegenheiten
Tel. +43 / 732 / 78 42 93 - 4141
E-Mail: j.fischer[at]ku-linz.at