Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Lehramtsstudium Unterrichtsfach Katholische Religion - 9 Semester

DIESES STUDIUM KANN NICHT MEHR ZUGELASSEN WERDEN!

Das Lehramtsstudium im Unterrichtsfach Katholische Religion dient der philosophischen und theologischen Bildung. Es leistet die wissenschaftliche Berufsvorbildung von TheologInnen, die sich auf eine Tätigkeit als ReligionslehrerIn an Höheren Schulen vorbereiten. Darüber hinaus vermittelt es auch grundlegende Befähigungen für den Dienst als PastoralassistentIn und in anderen kirchlichen Diensten mit Bildungsaufgaben (Erwachsenenbildung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit u.a.). Auch die Befähigung zu Tätigkeiten in verschiedenen nichtkirchlichen Berufsfeldern, die eine philosophisch-theologische und human- und religionswissenschaftliche Bildung erfordern, gehört zu den Zielen des Studiums.

Diese Ziele werden erreicht durch die Wahrnehmung und Reflexion christlicher Identität hinsichtlich ihrer biblischen Grundlagen, ihrer inhaltlichen Entfaltung und hinsichtlich der Grundvollzüge kirchlichen Lebens und Tuns - jeweils im Horizont der geistigen, sozialen, kulturellen und religiösen Rahmenbedingungen in Geschichte und Gegenwart. Unmittelbar damit verbunden ist die pädagogische, fachdidaktische und schulpraktische Ausbildung für den Beruf als Religionslehrerin und andere Tätigkeiten im Bildungsbereich.

Im pluralistischen Umfeld heutiger Gesellschaft sollen die AbsolventInnen dieses Studiums fähig sein, Auskunft über die christliche Identität zu geben und sie dialogfähig zu vertreten.

Studienrichtung: Lehramtsstudium Katholische Religion
Abschluss: gem. den Bestimmungen des österreichischen Universitätsgesetzes (Mag. theol./Mag.theol. - wenn das erste gewählte Unterrichtsfach Religion ist)
Dauer: 9 Semester

Hier finden Sie den Studienplan zum Lehramtsstudium "Unterrichtsfach Katholische Religion".

Studienplan

Äquivalenzliste