Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Publikationen (in Auswahl)

Selbständige Veröffentlichungen

  • Kants Dialektik der Erfahrung. Zur antinomischen Struktur der endlichen Erkenntnis, Meisenheim / Glan 1977, S. XIV, 492.
  • Fichte und Wittgenstein. Der thetische Satz, Stuttgart 1989, S. 650.
  • Religiöse und moralische Werte zwischen Pluralismus und Beliebigkeit, Schriftenreihe des Katholischen Akademikerverbandes der Diözese Linz; Heft 24, pp 36, Heft 25, pp 28, Linz 1992.
  • Das Erklärungsparadigma der Dialektik – Zur Struktur und Aktualität der Denkform Hegels, Würzburg 2006, S. 414

Herausgegebene Werke

  • Transzendentale oder Evolutionäre Erkenntnistheorie?, Darmstadt 1987.
  • Evolutionäre Ethik zwischen Naturalismus und Idealismus. Beiträge zu einer modernen Theorie der Moral. Darmstadt 1993.
  • Eine Welt – Eine Moral? Eine kontroverse Debatte, hrsg. zusammen mit Thomas Mohrs, Darmstadt 1997.
  • Der Konflikt der Lebensformen in Wittgensteins Philosophie der Sprache, hrsg. zusammen mit A. Roser, Frankfurt/Main 1999.
  • Wittgenstein-Studien, hrsg. zusammen mit Stefan Majetschak, Richard Raatzsch und Wilhelm Vossenkuhl (bei De Gruyter; bisher 18 Bände)
  • Immanuel Kant zum 200. Todestag, Passau 2004,
  • Willensfreiheit – ein philosophisches Märchen?, Passau 2006

Weit über 100 Aufsätze und Lexikonbeiträge zu allen Bereichen der Philosophie.

Eine detaillierte Aufstellung aller Publikationen findet sich auf der persönlichen Webseite von Professor Lütterfelds.