Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Lehrveranstaltungen von Aloisia Moser

VL+L: Philosophie der Gegenwart

In dieser Vorlesung gebe ich einen Überblick über die Philosophie der Gegenwart. Am Anfang steht die Unterscheidung zwischen „Kontinentaler“ und „Analytischer“ Philosophie. Während die kontinentalen Theorien des 20. Jahrhunderst sich um die Phänomenologie und Existenzialphilosophie sowie den Strukturalismus und Poststrukturalismus drehen, finden wir in der analytischen Philosophie einen ganz andere Wende zur Sprache, etwa beim Wiener Kreis und den Philosophen Frege, Carnap und Wittgenstein. Wir werden sowohl über die Weiterentwicklung der analytischen Philosophie in Anglo-Amerika und den Pragmatismus als auch die Ausläufer der Gegenwartsphilosophie im Dekonstruktivismus und Jacques Derrida sprechen.

Da es sich aber um eine Einführung in die Philosophie der Gegenwart handelt ist es mir im dritten Teil der Vorlesung auch ein Anliegen die neuesten Theorien der Philosophie vorzustellen, insbesondere die neuen realistischen und neomaterialistischen Theorien.

 


zurück