Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Vorträge im Wintersemester 2018/19

Zwei Gastvorträge zu architekturhistorischen Fragen und drei Veranstaltungen, die zeitgenössische Kunst und Kunstwissenschaft in Polen in den Fokus rückten, fanden im Wintersemester 2018/19 am Fachbereich Kunstwissenschaft statt.

  • 13. November 2018, 16.00-18.00 Uhr, Hörsaal 1

    Barbara Schedl (Wien)

    St. Stephan in Wien. Der Bau der gotischen Kirche (1200–1500)

    Vortrag im Rahmen des "Offenen Privatissimums" bzw. der Lehrveranstaltung "Grundlagen und Methoden des architekturhistorischen Arbeitens (Architekturgeschichte I)" von Anna Minta am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur  >> mehr

  • 18. Dezember 2018, 16.00-18.00 Uhr, Hörsaal 1

    Richard Kurdiovsky (Wien)

    Die öffentliche Wirksamkeit des neuen Wiener 'Hauptspitals' (1784) in Architektur und Printmedien

    Vortrag im Rahmen des "Offenen Privatissimums" bzw. der Lehrveranstaltung "Grundlagen und Methoden des architekturhistorischen Arbeitens (Architekturgeschichte I)" von Anna Minta am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur  >> mehr

    Der Vortrag steht im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt Urbanität & Raumsoziologie.

  • 14. Jänner 2019, 19.30 Uhr, Kepler Salon [Achtung: nicht an KU Linz!]

    Kritische Kunst der 1970er sowie der 2000er Jahre in Polen

    Karolina Majewska-Güde (Berlin) sprach zu Polish Neo-Avant-Garde Female Artists – Critical Attitudes, Teresa Fazan (Warschau) zu Revolting Bodies—Black Protests as a Performative Expression of the Aesthetics of Resistance.

    Die von Monika Leisch-Kiesl moderierte Veranstaltung fand in einem Wechsel von Englisch und Deutsch statt und steht im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt Global Art History.

  • 15. Jänner 2019, 14.15–17.45 Uhr, Hörsaal 4

    Karolina Majewska-Güde (HU Berlin)
    Conceptual Exercises: Ewa Partum’s Artistic Practice (1965–1982)
    Abstract / Informationen zur Vortragenden

    Teresa Fazan (Universität Warschau)
    Performing Gender. History and Influence of the Polish Feminist Art after 1991
    Abstract / Informationen zur Vortragenden 

    Vortrag/Diskussion in Englisch.

    Beide Vorträge fanden (KU Linz-öffentlich) im Rahmen des Seminars "Avantgarden in Polen" von Monika Leisch-Kiesl am Institut für Geschichte und Theorie der Kunst statt und stehen im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt Global Art History.

  • 16. Jänner 2019, 9.00–10.00 Uhr, KU Linz, "Katakombe" (Untergeschoss)

    Research and Mobility Breakfast

    Talk: Art History and Contemporary Art in Poland: Universities, Research Centers, Forms of Exhibitions and Presentations, Researchers and Curators, International Contacts and Cooperations

    Zu Gast sind Karolina Majewska-Güde und Teresa Fazan.
    Der uni-öffentliche Talk findet in Englisch und Deutsch statt.

    Zur Veranstaltung/zu den Vortragenden

    Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt Global Art History.