Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Seminar zum Problem der Willensfreiheit bei Kant mit Prof. Christian Krijnen

Am 27.1. 2020 war der bekannte Kant-Experte Prof. Dr. Christian Krijnen (Amsterdam) erneut zu Gast am Institut für Praktische Philosophie/Ethik. Im Rahmen des Proseminars „Freedom of will – recent positions and debates“ (Ass.-Prof. DDr. Max Gottschlich) hatten die Studierenden die Gelegenheit, unter der Anleitung von Herrn Krijnen die berühmte 3. Antinomie und deren Auflösung in Kants „Kritik der reinen Vernunft“ zu diskutieren.

Das in englischer Sprache durchgeführte Proseminar war Teil des KU-International (KULIS) Programmes im WS 19/20. - Ermöglicht wurde dieser Lehrendenaustausch durch Erasmus.

Zur Person:

Prof. Dr. Christian Krijnen lehrt Philosophie an der Vrijen Universiteit Amsterdam. Zahlreiche Publikationen zu Kant, dem Neukantianismus und Hegel. Gründer des Internationalen Netzwerks für Hegels Relevanz.