Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Vortrag und Workshop bei Symposium "Anstoß Gruber"

Am 5. April 2019 veranstaltete die Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz anlässlich des 75. Todestages ein Symposium zu Ehren des Priesters Johann Gruber. Das FFJI wirkte als Kooperationspartner mit einem Vortrag und einem Workshop an dem Symposium mit. In einem historisch-politischen Impulsreferat fragte Andreas Schmoller nach der "Korrelation zwischen Anstößigkeit und Widerstand im Fall Gruber". Im vertiefenden historisch-politischen Workshop stellten Verena Lorber und Andreas Schmoller Modelle eines breiten Widerstandsbegriffs vor und diskutierten diesen anhand von acht biografischen Skizzen.

Programm-pdf des Symposiums

Medienberichte zum Symposium: ORF OÖkathpress | Kirchenzeitung | PH Linz

Podcast des Vortrags auf Freies Radio Freistadt