Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Kooperation: KU Linz besucht Partneruniversität in Brasilien.

Im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Katholischen Privat-Universität Linz besuchten Rektor Franz Gruber und Angelina Kratschanova, KU International, Anfang November 2019 die Pontifícia Universidade Católica do Paraná (PUCPR) in Curitiba, Brasilien, mit der seit rund einem Jahr eine Universitätspartnerschaft besteht.

Die PUCPR ist eine Universität Päpstlichen Rechts in der Hauptstadt Curitiba des Bundesstaates Paraná. An der Hochschule, die im Jahr 1959 gegründet wurde, studieren heute etwa 31.000 Personen.

Die KU Linz hat seit einem Jahr einen Kooperationsvertrag mit der PUCPR und ist zudem auch Leadpartner beim gemeinsamen International Credit Mobility Projekt im Rahmen des Erasmus+ Programmes. Zwei Studierende aus Curitiba sind die ersten Erasmus+ Stipendiaten und absolvieren derzeit ihr Auslandssemester an unserer Universität.

Zentraler Inhalt der Gespräche war die Zusammenarbeit im International Credit Mobility Projekt, bislang das wichtigste Kooperationsfeld der beiden Universitäten, das Studierenden- und Lehrenden-Mobilität beinhaltet. Ziel des Besuchs war es auch, Forschungsvorhaben der Zukunft auszuloten, insbesondere in den Bereichen Theologie, Praktische Philosophie und Ethik sowie die Möglichkeiten, gemeinsame zweiwöchige Seminare im jeweiligen Land für Master- und PhD- Studierende anzubieten.

Den ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier

25.11.2019/sm

 

Rektor Franz Gruber und Angelina Kratschanova mit KollegInnen aus den Fachbereichen Theologie und Philosophie an der PUCPR.

Rektor Franz Gruber und Angelina Kratschanova mit KollegInnen aus den Fachbereichen Theologie und Philosophie an der PUCPR.