Schrift:
A
A+
A++
Kontrast

Ausstellungsreihe Im Vorbeigehen II/18 zeigt Parastou Forouhar.

Die Künstlerin Parastou Forouhar reflektiert mit ihren ornamental gestalteten Grafiken gängige Vorstellungen von "Ornament". Im Rahmen der Ausstellungsreihe "Im Vorbeigehen" sind während des Sommersemester 2020 in den Räumlichkeiten der Katholischen Privat-Universität Linz digitale Zeichnungen und eine Installation der iranischen Künstlerin zu sehen.

Parastou Forouhars digitale Zeichnungen verwickeln in ein lustvolles Betrachten. Die auf den ersten Blick harmlos-dekorativen ornamentalen Bildfindungen lassen jedoch bei näherer Betrachtung Folterszenen, Momente von Brutalität und menschlichem Leid, erkennen – schematisierte Figuren, Täter und Opfer ohne individuelle Züge, heben sich nach und nach aus der Verschlungenheit der Bildgefüge ab. Das Ornament dient indes nicht nur zur Verwicklung der RezipientInnen in das Bildgeschehen. Es erschöpft sich auch nicht in der Etablierung einer geografisch-kulturellen Verortung.

Das Ornament wird in Forouhars digitalen Zeichnungen als repressives Ordnungssystem ausgewiesen, das alle Bildelemente unter seinen Willen zwingt. Die Künstlerin analysiert und visualisiert in ihren Darstellungen Aspekte von Ordnung, Macht und Gewalt, die sowohl in der Ordnungsfunktion des Ornaments als auch in repressiven Herrschaftssystemen und Praktiken der Gewaltanwendung wirksam sind. So wird die Möglichkeit zum strategischen Einsatz des Ornaments eröffnet, der gesellschaftliche und politische Missstände zu kritisieren und auf aktuelle Problemlagen zu verweisen vermag.

Das Kunstgespräch zur Mittagszeit mit Künstlerin Parastou Forouhar und Kuratorin Susanne Winder findet am Montag, dem 8. Juni 2020, 12.00-14.00 Uhr im Foyer der KU Linz statt. Die Begrüßung erfolgt durch Reihenkuratorin Monika Leisch-Kiesl.

Folder Im Vorbeigehen II/18

Die Ausstellung Im Vorbeigehen II/18 ist während des Sommersemester 2020 von 2. März 2020 bis 3. Juli 2020, Mo-Fr, 8:00-17:00 Uhr, bei freiem Eintritt geöffnet.

Weitere Informationen auf der Homepage der Künstlerin.

2.3.2020/kd

Ausstellungsansicht Im Vorbeigehen II/18: Parastou Forouhar.

Ausstellungsansicht Im Vorbeigehen II/18: Parastou Forouhar.