Schrift: A A+ A++ | Kontrast

25.04.2017, 18:30: Vortrag: Prof. Christoph Theobald SJ.

"Brennendes Interesse am Alltag der Menschen. Zum theologischen Hintergrund 'Leben zeugender Pastoral'" lautet das Thema des öffentlichen Abendvortrags von Prof. Dr. Christoph Theobald SJ (Paris) am Dienstag, dem 25. April 2017, um 18:30 Uhr an der Katholischen Privat-Universität Linz.


Prof. Dr. Christoph Theobald SJ.
Prof. Dr. Christoph Theobald SJ.

Ausgehend von einer Phänomenologie des Alltags soll ein aus Frankreich stammender Versuch alltagsbezogener Pastoral vorgestellt und sein theologischer Hintergrund im Blick auf unsere Seelsorge befragt werden.

Christoph Theobald SJ, geb. 1946 in Köln, lehrt als Professor für Fundamentaltheologie und Dogmatik an der Theologischen Fakultät des Centre Sèvres in Paris. Er ist einer der führenden und international renommierten Theologen Frankreichs mit Forschungsschwerpunkten in der Theologie der Offenbarung, Dogmengeschichte, Christologie, Anthropologie, Phänomenologie, Ästhetik und Pastoraltheologie.

Eine Veranstaltung der Interdisziplinären Forschungsgruppe Authentizität (IFGA) der Katholischen Privat-Universität Linz. 

Wir bitten um Anmeldung bis 20. April 2017. T: +43 (0)732 78 42 93, E: office@ku-linz.at

Einladung

23.3.2017/he


Hauptmenu