Schrift: A A+ A++ | Kontrast

ACADEMIA SUPERIOR WORKSHOP FÜR STUDIERENDE

Wir bewegen uns auf einem schmalen Grat zwischen Kontrolle und Kontrollverlust. Wir sind sehr gut darin geworden, Dinge genau zu vermessen, zu analysieren und zu beurteilen, sie zu beherrschen, über sie zu entscheiden und sie zu lenken. Kontrolle gibt Sicherheit. Und die Möglichkeit der Menschen, ihr Leben kontrolliert zu führen, ist heute dank Forschung, Erfahrung und technologischen Entwicklungen ausgeprägter denn je. 

Wir laden Studierende aller Studienrichtungen herzlich ein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und gemeinsam mit Genetiker Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger im Rahmen eines Workshops zu diskutieren.  Einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops bieten wir ein Stipendium für das SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2017 in Gmunden.

WANN: Mittwoch, 15. Februar 2017, 9.30-16.30 Uhr

WO: ACADEMIA SUPERIOR, Science Park 2, Johannes Kepler Universität Linz, Altenberger Straße 66b, 4040 Linz


Interessenten bitte melden unter: oeh[at]ku-linz.at

ÖH Lehrauftrag der theologischen Fakultät

Der ÖH - Lehrauftrag  der theologischen Fakultät wird vergeben an Dr. Albin Wald. Dr. Wald wird eine AG leiten, die LERNEN zum Thema hat:

„Ausgehend von realen Problemstellungen in Schule, Universität und Alltag gehen Sie der Frage nach, wie es gelingen kann, ein Leben lang mit Freude zu lernen und das eigene Potential zu entfalten. Dabei beschäftigen Sie sich mit elementaren wissenschaftlichen Arbeitstechniken und allgemeinen für die bewusste und erfolgreiche Gestaltung des Studierendenlebens relevanten psychologischen Gesichtspunkten. Sämtliche Aktivitäten in der Arbeitsgemeinschaft stehen im Kontext einer neurowissenschaftlich fundierten Positiven Pädagogik, die sich durch ein hohes Ausmaß an Interaktion, Kreativität und Lebendigkeit auszeichnet.“

Die AG findet an folgenden Montagen statt: 6.3., 13.3., 20.3., 15.5., 12.6., 19.6., 26.6. jeweils von 10:00-12:00 Anrechenbarkeit: Wahlmodul, SV/AG/UE Ausgewählte pädagogische Themenbereiche

Lehrauftrag von Dr. Gabriel Ramin Schor

Der diesjährige Lehrauftrag der ÖH wurde an Dr. Gabriel Ramin Schor vergeben. Dr. Schor war bereits mit zwei Lehrveranstaltungen an der KU vertreten und konnte nun, angeregt durch allgemeines Interesse der Studentenschaft, für einen weiteren Termin gewonnen werden. Er wird im kommenden Sommersemester über feministische Positionen in Philosophie und Kunst im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft referieren. Dabei werden vor Allem Werke von Simone de Beauvoir, Luce Irigaray und Judith Butler, aber auch andere Texte und Werke der feministischen Tradition behandelt. Die LV wird für sämtliche Fakultäten in den entsprechenden Modulen anrechenbar sein.


Weitere Informationen hierzu entnehmen sie bitte dem Lehrveranstaltungsverzeichnis.

Mitarbeiter gesucht: Dies Academicus

„Dies Academicus“ steht für die philosophisch-theologische Auseinandersetzung aktueller Fragestellungen im akademischen Rahmen. Die ganztägige Veranstaltung wird von und an der KU einmal pro Jahr organisiert und abgehalten und erfreut sich eines regen Zuspruchs. Für die kommende Veranstaltung werden engagierte Mitarbeiter gesucht. Für Studierende bietet sich dabei die Möglichkeit, in Zusammenarbeit auch mit externem Lehrpersonal eine diskursfreudige Atmosphäre zu schaffen und außerdem interne Abläufe einer Hochschule aus erster Hand kennen zu lernen. Interessenten werden gebeten, sich unter folgender Adresse zu melden:

oeh[at]ku-linz.at

Wer sich über die Veranstaltung informieren möchte, findet Informationen auch auf der Homepage!

Hauptmenu