Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Diskussion: "Migration, Flucht und Erwerbstätigkeit".

07. Juni 2017

19:00 - 21:00 Uhr

KU Linz: H5

Die "Sozialplattform Migration" der KU Linz lädt zum Thema "Migration, Flucht und Erwerbstätigkeit" VertreterInnen der Wirtschaftskammer und der Arbeiterkammer zur Podiumsdiskussion ein. Das gemeinsame Anliegen reicht von politischen Rahmenbedingungen bis zu konkreten Maßnahmen der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen.

Beim Bad Ischler Dialog 2016 haben die Sozialpartner gemeinsam Forderungen im Hinblick auf die Integration von MigrantInnen und Flüchtenden in den Erwerbsarbeitsmarkt formuliert. Unter anderem wird ein „schlüssiges mittel- und langfristiges Gesamtkonzept für Migration und Integration“ angemahnt, die Schaffung von Rahmenbedingungen und besseren Prozessen „zur raschen und guten Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“, das „Ausschöpfen des Potenzials der mitgebrachten Qualifikationen auf dem heimischen Arbeitsmarkt, das Anerkennen von im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen bzw. deren Anpassung an die Erfordernisse des österreichischen Arbeitsmarktes“ sowie der „Zugang zu Lehrstellen in allen Berufen für jugendliche AsylwerberInnen mit hoher Anerkennungswahrscheinlichkeit ab dem 15. Lebensjahr“.

Die gemeinsamen Anliegen der Sozialpartner reichen also von grundsätzlichen politischen Rahmenbedingungen bis zu konkreten Maßnahmen der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen. Bei der Veranstaltung „Migration, Flucht und Erwerbsarbeit“ an der KU Linz werden Vertreter der Wirtschaftskammer und der Arbeiterkammer ihre Positionen erläutern und zur Diskussion stellen.

ReferentInnen: 

  • Mag.a Edeltraud Artner-Papelitzky
    Leiterin des Bereichs „mensch und arbeit“ der Diözese Linz
  • Mag. Johannes Pointner
    Leiter der Abteilung Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik der AK OÖ
  • Dr. Erhard Prugger
    Leiter der Abteilung Sozial- und Rechtspolitik der WKOÖ

Eine Veranstaltung der „Sozialplattform Migration“ der KU Linz

Wir bitten um Anmeldung bis 31. Mai 2017: Univ.-Ass.in Mag.a Stephanie Steininger, E-Mail: s.steininger[at]ku-linz.at T: +43 0732 78 42 93 4168

Einladung

Hauptmenu