Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Heimat. Ringvorlesung im Wintersemester 2016-17.

Gemeinsam mit der Katholischen Privat-Universität Linz, der Anton Bruckner Privatuniversität und unterschiedlichen Institutionen des Landes OÖ veranstaltet die OÖ Landesbibliothek die Ringvorlesung "Heimat". Studierende der beiden Universitäten können die Reihe, deren Module jeweils in den Häusern der beteiligten Institutionen gehalten werden, im Wintersemester 2016/17 belegen.


Heimat. Ringvorlesung im Wintersemester 2016-17. (c) Siegfried Stöbich

Ist Heimat mehr als ein Konstrukt? Wenn man davon ausgeht, dass Heimat für konstante und verlässliche Beziehungen stehen und somit als Zeichen für Orientierungssicherheit gelten kann, dann ist der Diskurs zum Thema Heimat zu jeder Zeit aktuell.

Heimat bietet jenseits vom Kulisseneffekt und der Reduktion auf bloße Heimatsignale eine große Bandbreite vor allem an emotionalen Anknüpfungspunkten an.

In der Literatur finden sich zahlreiche unterschiedliche Beschreibungen und Definitionen, die einem Wandel unterliegen; so scheint der Heimatbegriff in zeitgenössischen Publikationen mehr und mehr von pathetischen Zuschreibungen befreit. Heimat meint vieles und ist längst über die territoriale Zuordnung hinausgewachsen.

Ausgangspunkt für die aktuelle Ringvorlesung, die vornehmlich von jenen Institutionen des Landes getragen wird, die im Bereich der Geisteswissenschaft tätig sind, ist die aktuelle gesellschaftliche und politische Situation. Die Auseinandersetzung mit dem Begriff Heimat aus verschiedenen Blickwinkeln kann unter Umständen mögliche Denkrichtungen zur Entschärfung von übertriebenen Nationalismen zeigen.

Die Katholische Privat-Universität Linz und die Anton Bruckner Privatuniversität waren von Anfang an am gemeinsamen Denken beteiligt. Studierende der Universitäten können die Ringvorlesung „Heimat“, deren Module jeweils in den Häusern der beteiligten Institutionen gehalten werden, im Wintersemester 2016/17 belegen.

Der Auftakt der Ringvorlesung findet in der Oberösterreichischen Landesbibliothek statt, die „Heimat“ zum Jahresthema gewählt hat. Kleine Präsenzbibliotheken zu den einzelnen Vorlesungen, Schreibwerkstätten und Präsentationen von Heimatbüchern im Format „Wir blättern für Sie um“ werden ergänzend angeboten.

Termine/Themen/Vortragende

  • 6.10.2016, 19 Uhr, Oö. Landesbibliothek
    Heimaten – ein Kaleidoskop

    Mag. Renate Zöller
  • 20.10.2016, 19 Uhr, Oö. Landesarchiv
    Politische und kulturelle Heimat in der Barockzeit

    Anton Brandner
  • 3.11.2016, 19 Uhr, Adalbert-Stifter-Institut
    Räume, Ränder, Grenzen – Wo endet Oberösterreich in Sprache und Literatur?
    Dr. Petra-Maria Dallinger, Mag. Stephan Gaisbauer, Dr. Bernhard Judex
  • 17.11.2016, 19 Uhr, Oö. Landesmuseum
    Kleider der Heimat

    Dr. Thekla Weissengruber
  • 1.12.2016, 19 Uhr, Kath. Privat-Universität Linz
    Heimat in der globalisierten Welt: regional – national – global

    Univ.-Prof. Dr. Christian Spieß
  • 15.12.2016, 19 Uhr, Oö. Landesmuseum
    Von der Wiege bis zum Grab. Heimat in der Kunst

    Dr. Lothar Schultes
  • 12.1.2017, 19 Uhr, Integrationsstelle Land OÖ
    Heimat – starre Vergangenheit oder flexible Zukunft?

    Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Ulf
  • 26.1.2017, 19 Uhr, Anton Bruckner Privatuniversität
    Ernst Krenek – „Ich reise aus, meine Heimat zu entdecken“
    Univ.-Doz. Mag. Kurt Azesberger (Gesang), Univ.-Prof. Thomas Kerbl (Klavier)

9.8.2016/he


Hauptmenu