Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Verleihung von akademischen Graden an der KU Linz.

Am Samstag, 27. Jänner 2018, wurden an der Katholischen Privat-Universität Linz akademische Grade der Theologie, Religionspädagogik, Philosophie und der Kunstwissenschaft verliehen.

AbsolventInnen (stehend von li.): Kathrin Dullinger MA, Mag.a theol. Regine Kafka, Mag.a theol. Katharina Kaar, Dr. phil. Bert Brandstetter MA, Dr.in phil. Monika Keller, Martin Wieland BA, Dr.in theol. Anita Schwantner, DI Jürgen Hilber Bacc. rel. paed., Laura Höllhumer BA, Mag.a theol. Mag.a rer. soc. oec. Antonia Krainer, Shorena Scheutz BA, Mag. theol. Mag. phil. Lukas Bruckner, Rodica-Victoria Cristurean BA. Mit Studiendekan Univ.-Prof. Dr. Michael Hofer, Diözesanbischof Manfred Scheuer, Rektor Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber und Dekanin Univ.-Prof.in Dr.in Anna Minta.
Verleihung akademischer Grade an der KU Linz. Wintersemester 2017/18. © KU Linz/Eder

Rektor Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber begrüßte zahlreiche Gäste, allen voran Magnus Cancellarius Bischof Dr. Manfred Scheuer sowie die 13 Kandidatinnen und Kandidaten, deren Familienangehörige, Freunde und Lehrende. "Bildung ist nicht die Ansammlung von Wissen, sondern eine Lebensform", beschrieb Rektor Gruber in seiner Eröffnungsrede. Die Studienabschlüsse bestätigen den AbsolventInnen die mentalen und personalen Fähigkeiten, sich "im Universum menschlichen Wissens ein Stückweit professionell zurechtzufinden", das Können, sich im Denken und im Glauben zu orientieren, so Gruber.

Promotorin Univ.-Prof.in Dr.in Anna Minta, Dekanin der Fakultät für Philosophie und für Kunstwissenschaft, blickte zurück auf die Gründung der zweiten Fakultät im Jahr 2015. Mit den (seit) damals eingesetzten Professuren wurde das zuvor schon in der Theologie vorhandene breite Fach-, Themen- und Methodensprektrum noch einmal stark verbreitert. Der Ausbau füllt ein Desiderat, leisten doch gerade die Geistes- und Sozialwissenschaften einen wichtigen Erkenntnisgewinn über unsere und andere Gesellschaften. "Sie helfen, die ihnen eigene soziale und politische Verfasstheit sowie ihre Problemlagen zu analysieren und tragen zur Erschließung unseres kulturellen Erbes bei", betonte Dekanin Minta.

Wie anschlussfähig die geisteswissenschaftliche Lehre und Forschung an der KU Linz ist, zeigt sich an der Themenfülle universitärer Veranstaltungen, die häufig in Vernetzung mit anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen vor Ort sowie in nationalen und internationalen Kooperationen organisiert werden. Auch die Bandbreite wissenschaftlichen Arbeiten, die im Rahmen der Feier vorgestellt wurden und für die die Titel eines Bachelors, Masters oder Doktorats verliehen wurden, macht die Vielfalt deutlich.

"Studierende der KU Linz werden von einer Neugierde angetrieben, die nicht nur für eine Lust am Unbekannten und Fremden steht, sondern auch eine Weigerung ist, sich mit Bekanntem und Bestehenden zufriedenzugeben", bekräftigte Kathrin Dullinger MA in ihrer Rede stellvertretend für alle KandidatInnen. Als Neugierige seien die Studierenden "BewohnerInnen einer zum Neuen hin offenen Welt" und das Studium der Geisteswissenschaften vermittelte, ein kritisches Bewusstsein für sich selbst und seine/ihre Gewissheiten zu entwickeln.

Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgte das Kepler-Quartett.

Die AbsolventInnen und ihre akademischen Grade

Doktorat der Theologie:

  • Mag.a theol. Anita Schwantner 

Magisterium der Theologie:

  • Mag. phil. Lukas Bruckner
  • Katharina Kaar
  • Regine Kafka
  • Mag.a rer. soc. oec. Antonia Krainer 

Bakkalaureat der Religionspädagogik:

  • DI Jürgen Hilber 

Doktorat der Philosophie:

  • Mag.a phil. Monika Keller 

Master of Arts:

  • Dr. phil. Berthold Brandstetter
  • Kathrin Dullinger BA 

Bachelor of Arts:

  • Rodica-Victoria Cristurean
  • Laura Maria Höllhumer
  • Shorena Scheutz
  • Martin Wieland

Themen und Fachbereiche der Abschlussarbeiten

29.1.2018/he/kd

Rektor Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber begrüßt die Festgäste.

Rektor Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber.

Univ.-Prof. Dr. Michael Hofer, Studiendekan der Fakultät für Theologie, stellt die KandidatInnen vor.

Promotorin Univ.-Prof.in Dr.in Anna Minta, Dekanin der Fakultät für Philosophie und für Kunstwissenschaft.

Verleihung akademischer Grade an der KU Linz.

Ansprache einer Kandidatin: Kathrin Dullinger MA.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Keplerquintett.

AbsolventInnen (stehend von li.): Kathrin Dullinger MA, Mag.a theol. Regine Kafka, Mag.a theol. Katharina Kaar, Dr. phil. Bert Brandstetter MA, Dr.in phil. Monika Keller, Martin Wieland BA, Dr.in theol. Anita Schwantner, DI Jürgen Hilber Bacc. rel. paed., Laura Höllhumer BA, Mag.a theol. Mag.a rer. soc. oec. Antonia Krainer, Shorena Scheutz BA, Mag theol. Mag. phil. Lukas Bruckner, Rodica-Victoria Cristurean BA. Mit Studiendekan Univ.-Prof. Dr. Michael Hofer, Diözesanbischof Manfred Scheuer, Rektor Univ.-Prof. Dr. Franz Gruber und Dekanin Univ.-Prof.in Dr.in Anna Minta.

Hauptmenu