Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Publikationen

Selbständige Veröffentlichungen

  • Kleiner kunsthistorischer Führer durch das Stift St. Florian 1977 (deutsch, englisch, französisch, italienisch 1989).
  • Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Ried i.I. 1986, ²1993.
  • Chronik von St. Florian (bearbeitet von K.R. mit Chr. u. J. Wunschheim), St. Florian 1993.
  • St. Florian (Stiftsführer), Ried i.I. 1994. Große Orgel in der Stiftskirche St. Florian (dt., engl. frz., it. in einem Heft), Nachdruck Ried i.I. 1998.
  • Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Ried i.I. 1998.
  • Der Altar Albrecht Altdorfers im Stift St. Florian, Ried i.I. 2000.
  • Karl Rehberger, Christine u. Johannes Wunschheim: St. Floran in alten Ansichten, Zaltbommel (Niederlande) 1999.
  • Stift St. Florian (kl. Stiftsführer), Ried im Innkreis 2000. (dt., engl. frz., it.)

Aufsätze

  • Altmann und die Chorherren. Der heilige Altmann, Bischof von Passau, in: Festschrift zur 900-Jahr-Feier 1965, Göttweig 1965, 23-33.
  • Biographien oberösterreichischer Geschichtsschreiber, in: Linz aktiv 24 (1967), 33f.
  • Weingärten und Lesehöfe des Stiftes St. Florian in Krems, in: Mitteilungen des Kremser Stadtarchivs 1968, 21-39.
  • Gerhoch von Reichersberg (1039-1132-1169), in: Gerhoch von Reichersberg. Zu seinem 800. Todestag, Linz 1969, 5-34.
  • 900 Jahre Augustiner-Chorherren in St. Florian, in: Jahrbuch 1971 für die Katholiken des Bistums Linz, Linz 1970, 36-59.
  • Ein Beitrag zur Vorgeschichte der „Historikerschule“ des Stiftes St. Florian im 19. Jahrhundert, in: Sankt Florian. Erbe und Vermächtnis (=MOÖLA 10), Linz 1971, 210-250.
  • 900 Jahre Augustiner-Chorherren in St. Florian, 1071-1971, in: Österreichische Ärztezeitung 26 (1971), 929-931.
  • 900 Jahre Augustinerchorherren in St. Florian, in: Stadt Gottes 94 (1971), 262-264.
  • St. Florian in der Kanonikerreform des 11. Jahrhunderts, in: Ordo Canonicus 1971, 12-24.
  • Das Priesterbild in der frühen Kirche, im 11. Jahrhundert und am Vorabend der Reformation, in: Priesterbild im Wandel (=Linzer Phil.-Theol. Reihe 1), Linz 1972, 49-71.
  • Zur Verehrung des hl. Florian im Stift Florian, in: MOÖLA 11 (1974), 85-98.
  • Die Geschichte der Pfarre Feldkirchen. Heimatbuch 100 Jahre Gemeinde Feldkirchen/D. (1975), 38-43.
  • Einwick Weizlan von St. Florian. Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon 2 (²1978), 430-432.
  • St. Florian, in: Die Zeit der frühen Habsburger. Dome und Klöster 1279-1379 (Ausstellungskatalog), Wiener Neustadt 1979, 252-254.
  • Die Augustiner-Chorherren. Ihre Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart, in: Kirchen und Klöster in Ulm, Ulm 1979, 39-48.
  • Die Stifte Oberösterreichs unter dem Hakenkreuz, in: Rudolf Zinnhobler (Hg.), Das Bistum Linz im Dritten Reich (=Linzer Phil.-theol. Reihe 11), Linz 1979, 244-294.
  • Die St. Florianer Historikerschule, in: OBGM 21 (1979), 144-154.
  • Der hl. Florian. Ein Literaturbericht, in: Rudolf Zinnhobler (Hg.), Lorch in der Geschichte (=Linzer Phil.-theol. Reihe 15), Linz 1981, 98-116.
  • Seelsorglich kein „leichter Boden“. Ein Blick in die Kirchengeschichte des „Traunviertels im Gebirge“, in: Jahrbuch der Diözese Linz 1982, Linz 1981, 61-66.
  • Kurze Geschichte der Pfarre Ebelsberg, in: Ebelsberg, Geschichte und Gegenwart in Einzelbeiträgen, Linz 1982, 109-122.
  • Die Handschriften der Vita S. Severini, in: Severin zwischen Römerzeit und Völkerwanderung (Ausstellungskatalog), Linz 1982, 21-39.
  • Die Augustiner-Chorherrenstifte am Inn, in: Oberösterreich 34 (1984), Heft 1, 21-34.
  • Die Gründung des Stiftes Reichersberg und Propst Gerhoch, in: 900 Jahre Stift Reichersberg (Ausstellungskatalog), Linz 1984, 81-91.
  • Festrede anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „900 Jahre Stift Reichersberg“, in: OÖ. Kulturbericht Jg. 38, Folge 10, 1984, 1-3 (Kurzfassung).
  • Sigismund Ernst Graf von Hohenwart, in: Rudolf Zinnhobler (Hg.), Die Bischöfe von Linz, Linz 1985, 58-89.
  • Die Stifte und Klöster Oberösterreichs. Von der Gründung bis Josef  II., in: Kirche in Oberösterreich. 200 Jahre Bistum Linz (Ausstellungskatalog), Linz 1985, 155-170.
  • Klöster und Orden in Oberösterreich. Von Kaiser Josef II. bis zur Gegenwart, in: ebd., 265-275.
  • Oberösterreichs Stifte und Klöster vom 8. bis zum 18. Jahrhundert, in: ebd. (Katalogteil), 414-423.
  • Oberösterreichs Stifte und Klöster im 19. und 20. Jahrhundert, in: ebd. (Katalogteil), 581-586.
  • Das Stift St. Florian und seine Pfarren, in: Die Welt des Barock. Katalog zur Landesausstellung 1986, 165-171.
  • Der Prälatenstand, in: ebd., 206-210.
  • Wallfahrt nach St. Florian, in: Oberösterreich 36 (1986, H.1), 27-34.
  • Die Augustiner-Chorherren. Ihre Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart, in: In Unum Congregati 34 (1987, H. 3/4), 166-180.
  • Der hl. Florian. Ein Beitrag zu seiner Verehrungsgeschichte, in: Kult und Kirche in Enns Lauriacum (= Mitteilungen des Museumsvereines Lauriacum Enns, N.F. 26), Enns 1988, 47-58.
  • Die kirchliche Entwicklung des Mühlviertels, in: Das Mühlviertel. Natur. Kultur. Leben. Beiträge zur Landesausstellung 1988, 117-126 und 283-288.
  • Porträts engagagierter Christen - Der hl. Florian, Wien (Canisiuswerk) 1989.
  • K.R. und Karl Suso Frank, Augustiner Chorherren, ³LThK 1 (1993), 1232 f.
  • Zur Markterhebung St. Florian, in: Blickpunkte 1993, H. 3, 1-5.
  • Musiktraditionen in den oberösterreichischen Klöstern - St. Florian, in: Musikstadt Linz - Musikland Oberösterreich. Im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz 1990, Linz 1993, 187-190.
  • Friedrich Buchmayr und K.R., Stift St. Florian. 1986-1995, in: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines 140/2, Linz 1995, 57-63.
  • Aus der Pfarrchronik von Hargelsberg, in: 850 Jahre Hargelsberg 1145-1995, Hargelsberg 1995, 63-71.
  • Geschichte der Pfarre Feldkirchen, in: Feldkirchen an der Donau. Gestern und heute, Feldkirchen 1995, 71-77.
  • Baugeschichte der Stiftskirche St. Florian, in: Stiftskirche St. Florian. Raum und Klang zum Lob Gottes und zur Freude der Menschen, Linz 1996, 10-12.
  • Anton Bruckner. Ein Handbuch (darin Artikel über: Michael Arneth [Propst von St. Florian], Karl Aigner, Franz Sailer, Ignaz Traumihler, Stift St. Florian), Salzburg 1996.
  • „Unstreitig die prächtigste Orgel im Lande“. Zur Geschichte der großen Orgel von St. Florian, in: ebd., 65-69. (Wiederabdruck in: Die Bruckner-Orgel Stift St. Florian, Ried 1998, 4-11).
  • Zur mittelalterlichen Buchmalerei im Stift St. Florian, in: Miteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Kath.-Theol. Bibliotheken 43 (1996), 85-87.
  • St. Florian und Anton Bruckner bis 1855. Einige neue Aspekte, in: Bruckner-Symposion: Bruckner-Freunde-Bruckner-Kenner im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz 1994, Linz 1997, 31-36.
  • St. Florian, Stift, ³LThK 9 (2000), 22-23.
  • Severin, hl. ³LThK 9 (2000), 500-501.
  • Urfahr Umgebung. Ein Bezirk stellt sich vor. Zu den kirchlichen Verhältnissen, Linz 2000, 53-60.
  • Die St. Florianer Sängerknaben bis 1938, in: St. Florianer Sängerknaben (Festschrift), [Linz] 2000, 8-11.

Hauptmenu