Schrift: A A+ A++ | Kontrast
Univ.-Prof.in Dr.in Ines Weber. (c) Diözese Linz

Ines Weber

Univ. Prof.in Dr.in theol.

Professorin der Kirchengeschichte
Institutsvorstand

Tel. +43 / 732 / 78 42 93 - 4181
E-Mail i.weber[at]ku-linz.at 

Tabellarischer Lebenslauf 

  • geboren am 11.04.1970 in Rheda-Wiedenbrück (Deutschland)

Berufsausbildung

  • 1989-1991 Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Westdeutschen Landesbank Girozentrale Münster

Akademische Ausbildung

  • 1989 Abitur am Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück
  • 1991-1997 Studium der Katholischen Theologie und Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1998-1999 Stipendiatin des Cusanuswerks. Bischöfliche Studienstiftung
  • 2003 Promotion zum Doktor der Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen; 1. Betreuer: Prof. Dr. Andreas Holzem
  • Thema der Dissertation: Una lex de viris et de feminis. Zur Religions- und Gesellschaftsgeschichte der Ehe im frühen Mittelalter
  • 2004 Promotionspreis der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2012-2014 Stipendium zum Abschluss der Habilitation des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
  • 2014 Habilitation an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen mit der Lehrbefugnis für das Fach Mittlere und Neuere Kirchengeschichte; Betreuer: Prof. Dr. Andreas Holzem
    Thema der Habilitationsschrift: Mensch und Bibel. Zur Bildung des Herzens in der katholischen Aufklärung des deutschen Südwestens

Beruflicher Werdegang

  • 1991 Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Wiedenbrück
  • 1999-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2004-2014 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2005-2008 Elternzeit
  • seit 2008 Dozentur- und Beratungstätigkeit beim Career Service der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2011-2012 Lehrstuhlvertretung im Fach Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg
  • 2012-2014 Stipendium zum Abschluss der Habilitation des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
  • 2013 Gastprofessur für Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Universität Augsburg
  • seit 2014 Leiterin des Drittmittelprojektes "Persönlichkeitsbildung an der Hochschule"
  • 2016 Lehraufträge an der Katholischen Privat-Universität Linz
  • ab Oktober 2016 Professorin für Kirchengeschichte und Patrologie an der KU Linz

Mitgliedschaften

  • seit 2003 Agenda - Forum katholischer Theologinnen
  • seit 2010 Mitglied des Vorstandes des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • seit 2013 Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik (IGTM)
  • seit 2015 Mitglied des Vorstandes der Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik (IGTM)

Hauptmenu