Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Forschungsschwerpunkte

  • Katholizismus in der Moderne
  • Sozialkatholizismus und Katholische Soziallehre
  • Christliche Sozialethik im Diskurs der politischen Philosophie
  • Sozialstaat, Sozialpolitik, Soziale Dienstleistungen
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik, Sozialethik des Eigentums, Ethik des Konsums
    (Studien und Forschungsschwerpunkt Wirtschaft - Ethik - Gesellschaft)
  • Ethik der Allokation von (insbes. knappen gesundheitsrelevanten) Gütern

 

Vorträge (Auswahl)

  • "Kirche und Politik: Die politische Botschaft der Enzyklika 'Laudato si' von Papst Franziskus." Impulsreferat bei der gemeinsamen Konferenz von Seelsorgeamt und Verbändereferat der Diözese Augsburg (11.05.2017).
  • "Christliche Sozialethik im Spannungsfeld zeitgenössischer politischer Philosophie." Vortrag und Diskussion beim Zentrum für Armutsforschung der Paris Lodron Universität Salzburg und beim Internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen (ifz) Salzburg (04.05.2017).
  • "zeitgerecht - zeitbedingt. Zum 100. Geburtstag von Pater Johannes Schaschiing SJ." Statement beim "Schasching-Tag" der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksö) und der österreichischen Jesuitenprovinz in Wien (13.03.2017).
  • "Die Reichen immer Reicher - die Armen immer ärmer? Sozialethische Perspektiven für soziale Gerechtigkeit im Spätkapitalismus." Fortbildungsveranstaltung des Instituts für pastorale Fortbildung (ipf) der Diözese Linz (09.03.2017).
  • "Kirche im Spannungsfeld der Politik - sozialpolitische Herausforderungen." Vortrag und Diskussion bei der 9. Vollversammlung des Pastoralrates der Diözese Linz im Bildungshaus Schloss Puchberg (03.03.2017).
  • "Kirche und Wirtschaft im Dialog. Wirtschaftsethische Perspektiven in der Tradition des Sozialkatholizismus." Vortrag und Diskussion beim Bischofsgespräch des Arbeitskreises "Kirche und Wirtschaft" (Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung, Katholische Aktion) mit Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer bei der Wirtschaftskammer Oberösterreich in Linz (01.02.2017).
  • "Verantwortungsvolle Wirtschaft und Politik - Sexarbeit aus der Perspektive der Wirtschaftsethik." Vortrag und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion bei der Veranstaltung "Würde - Menschen - Handel - Stoppen" der Salvatorianerinnen im Offenen Kulturzentrum Ursulinenhof Linz (17.10.2016).
  • "Wie fand der Katholizismus zur Religionsfreiheit?" Vorstellung des gleichnamiges Buches am Centrum für Religion und Moderne der Universität Münster, mit rezensierenden Kommentaren von Arnulf von Scheliha und Hubert Wolf (12.05.2016).
  • "Aufenthalt als knappes Gut. Sozialethische Überlegungen zur Migration." Antrittsvorlesung an der Katholischen Privat-Universität Linz (13.04.2016) Manuskript
  • "Als Mann und Frau schuf er sie" - Christliche Anthropologie und Gender-Theorie in der Diskussion. Vortrag und Podiumsdiskussion an der Katholischen Akademie Berlin (16.11.2015) Manuskript
  • "Moderatoren ethischer Fallbesprechungen" - Weiterbildung von im Gesundheitswesen tätigen Personen zu Moderator_innen ethischer Fallbesprechungen im Krankenhaus als zertifizierte Zusatzqualifikation des Instituts für Fort- und Weiterbildung der Alexianer Krankenhaus Trägergesellschaft; eigene Beiträge: Workshops und Vorträge zu den Themen "Gerechtigkeitsprobleme im Gesundheitswesen - ethische Zugänge zur Allokation knapper gesundheitsrelevanter Güter" und "Prinzipien der medizinischen Ethik", St. Hedwig Kliniken Berlin (25./26.10.2013 und 14./15.02.2014 sowie 28./29.03.2014)
  • Vortragsreihe zum Thema Gendergerechtigkeit an der Universität Tübingen; Beitrag: „Als Mann und Frau...“ - Zur Heteronormativität der theologischen Ethik (Vortrag und Diskussion; 28.11.2013)
  • "Die Gesundheit der Anderen. Pflichten und Strategien im Einsatz für globale Gesundheitsgerechtigkeit" - Kolloquium und Akademieabend des Berliner Instituts für christliche Ethik und Politik (ICEP) in Kooperation mit der Katholischen Akademie in Berlin sowie der Kollegforschergruppe Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik der Universität Münster in der Katholischen Akademie in Berlin; eigener Beitrag: Kolloquium mit Prof. Dr. Thomas Pogge zum Health Impact Fund (25.06.2013)
  • „Ökonomisierung des Krankenhauses – Bestandsaufnahme und ethische Herausforderungen“: Ethikforum des Jahres 2013 der Alexianer Krankenhausträgergesellschaft; eigene Beiträge: Zwei Vorträge zum Thema "Priorisierung im Gesundheitswesen – Ethische Probleme bei der  Allokation knapper Güter" in Lutherstadt Wittenberg (Klinik Bosse für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, 22.05.2013) und in Krefeld (Psychiatrische Klinik des Krankenhauses Maria Hilf, 16.10.2013)
  • "Vertraut den neuen Wegen" - Bistumswallfahrt der Diözese Erfurt 2012; Beitrag: "Menschenrechte – Religionsfreiheit – Toleranz. Katholische Kirche und Gesellschaft 50 Jahre nach Beginn des II. Vatikanischen Konzils" (Vortrag und Diskussion im Rathaus Erfurt; 16.09.2012)
  • 2. Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik zum Thema "Ist der deutsche Sozialversicherungsstaat am Ende? 'Koporative Marktwirtschaft' und 'katholische Sozialstaatlichkeit' auf dem Prüfstand" im Haus am Maiberg Heppenheim, Akademie für politische und soziale Bildung des Bistums Mainz; Beitrag: "Zur Sozialethik des Sozialversicherungsstaates und seiner Zukunftsaussichten" (11./12.05.2012)
  • "Diversität und Ungleichheit - Analytische Zugänge und professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit": Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) an der Evangelischen Fachhochschule Dresden; Beitrag: Vortrag und Diskussion zum Thema "Diversität und Ungleichheit - ambivalentes Inkulsionspotenzial in der Ethik des Capabilities Approach" sowie Organisation und Durchführung eines Ethik-Panels (zus. mit Stefan Kurzke-Maasmeier und Prof. Dr. Axel Bohmeyer) (25./26.11.2011)
  • "Die 'Vertafelung der Gesellschaft' als Phänomen der sozialverträglichen Abwicklung des deutschen Sozialmodells" - Gastvorlesung an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (29.06.2011)
  • "Die christliche Sozialethik in der heutigen Zeit"; Vortrag im Rahmen der Jahrstagung des Stegerwald-Bundes der CDA, Arbeitnehmer-Zentrum Königswintern (30.05.2011)
  • Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik 2011: "Kirche im Kapitalismus - Kapitalismuskritik" (Vortrag und Diskussion; 20./21.05.2011)
  • Podiumsdiskussion auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin zum Thema: „Urlaub auf Kosten anderer? Arbeits- und Lohnbedingungen im Tourismus; Beitrag: „Sozialethische Aspekte der Arbeitsbedingungen im Tourismus – Plädoyer für eine Kennzeichnungspflicht touristischer Produkte und Angebote“; eigener Beitrag: Impulsstatement und Teilnahme an der Podiumsdiskussion (11.03.2011)
  • "Politisches Briefing" mit Wissenschaftlichen Mitarbeitern des Deutschen Bundestages; Beitrag: „Christliche Sozialethik in der weltanschaulich pluralen Gesellschaft des säkularen Zeitalters“ (Statement und Diskussion; 08.12.2010)
  • "Wirtschaftskulturen - Wirtschaftsethik in der vielfältigen Moderne" - Gastvorlesung an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz; 29.10.2010)
  • Fachhochschultag der Katholischen Hochschule Mainz; Vortrag und Diskussion zum Thema "Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit in den 'multiplen Modernen'"
  • Vortrag beim Beirat der PAX-Bank Berlin über das Konzept ‚Social Return on Investment‘ (SROI) zur Messung gesamtgesellschaftlicher Wirkungen von Investitionen (in soziale Dienstleistungen (04.05.2010)
  • Parlamentarischer Abend der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft und der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung sowie des Bayer-Schering-Konzerns in Berlin; Beitrag: „Die Haltung der katholischen Kirche zu Fragen der sexuellen Selbstbestimmung im Kontext der Entwicklungspolitik“ (Statement und Teilnahme an der Podiumsdiskussion; 21.03.2010)
  • Tagung ‚Terrorismus und Terrorismusbekämpfung. Analysen und sozialethische Beurteilungen‘ im Rahmen des Exzellenzcluster-Projekts ‚Gewaltverzicht religiöser Traditionen‘ in Münster (20./21. November 2009); Beitrag: Planung, Vorbereitung und Moderation
  • Symposium ‚Natur und Normativität. Naturrecht und Begriff der Natur im interdisziplinären Diskurs‘ an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster (16./17.10.2009); eigener Beitrag: Planung, Vorbereitung und teilweise Moderation des Symposiums
  • Workshop im Rahmen des Exzellenzclusters ‚Religion und Politik‘ zum Thema ‚Die religiöse Tiefengrammatik des Sozialen. Die Bedeutung der Religionsgemeinschaften für den normativen Hintergrund europäischer Wohlfahrtsstaatlichkeit‘; Beitrag: „Die Gerechtigkeitssemantik in der Tradition des sozialen Katholizismus“ (26./27.06. 2009)
  • Vortrag im Rahmen einer „Wissenschaftlichen Sitzung“ des Katholischen Studentenvereins Unitas Winfridia in Münster (10.06.2009); Beitrag: „Altersrationierung im Gesundheitswesen in gesundheitsökonomischer und sozialethischer Perspektive“
  • Fachtagung des Exzellenzclusters ‚Religion und Politik‘ der Universität Münster (11.-13.03.2009) zum Thema ‚Wie fand der Katholizismus zur Religionsfreiheit?‘; Beitrag: Planung, Vorbereitung und Moderation der Tagung
  • 8. Forum Sozialethik: ‚Freiheit – Sicherheit – Risiko. Christliche Sozialethik vor neuen Herausforderungen‘ (8.-10.09.2008 in der Kommende Dortmund); Beitrag: „Die gesetzliche Regelung der Organspende zwischen Freiheit und Sicherheit“
  • Themenabend im Seminar für Laientheolog(inn)en im Bistum Münster (SefüLa) (24.06.2008); Beitrag: „Glauben Sie, was Sie lehren? – Statements und Diskussion“ (zusammen Günther Wassilowsky, Münster)
  • "Nach welchen Regeln sollen Menschen zusammenleben? Theorie und Praxis politischer Ordnungen" – Weiterbildungsmaßnahme im Fach Werte und Normen für den Sekundar- bereich II des Landes Niedersachsen im Ludwig-Windthorst-Haus Lingen ); Beitrag: Durchführung eines Studientages zum Thema Wirtschafts- und Unternehmensethik (04.06.2008)
  • "Ethik in der Informationsgesellschaft" - Vertiefungsmodul im Rahmen des BA-Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der Universität Münster (21.04.2008); Beitrag: Studientag zum Thema „Grundlagen der Ethik“
  • 7. Workshop Ethik: ‚Partikulare Kulturen – universelle Moral – positives Recht. Die moralische und rechtliche Regelung interkultureller Konflikte‘ (18.-20.02.2008 in der Evangelischen Akademie Arnoldshain); Beitrag: „Dicke und dünne Gerechtigkeit – gerechte und ungerechte Kriege. Die Position Michael Walzers“
  • AutorInnen-Tagung des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften zum Thema ‚Kindheit und Jugend in alternder Gesellschaft‘ (16.-17.11.2007 in Münster); Beitrag: Planung, Vorbereitung und Moderation
  • Semesterthemenwoche der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) Münster (07.11.2007/Vortrag und Workshop); Beitrag: „Geerbte Bildung? Zum Zusammenhang von Herkunft und Chancen auf Bildung in Deutschland“
  • 17. Forum Sozialethik: „Solidarität ist die Chance der Toleranz“ (Zygmunt Bauman) – Sozialethische Reflexionen zu Solidarität und Toleranz (11.-12.09.2007); Beitrag: „Differenzdenken als Schlüssel für eine Politik der Solidarität und Toleranz“
  • Tagung ‚Grundlagen und Entwicklungen der Sozialen Marktwirtschaft‘ (13.-15.07.2007, Akademie Schloss Eichholz); Beitrag: „Was ist ein ‚christliches Menschenbild‘? Formulierungsvorschläge im Rückblick auf die Tradition und im Hinblick auf eine weltanschaulich plurale Gesellschaft“
  • Tagung ‚Grundlagen und Entwicklungen der Sozialen Marktwirtschaft‘ (13.-15.07.2007, Akademie Schloss Eichholz); Beitrag: „Christliche Sozialethik und die Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft“
  • Fortbildungsakademie für Tagungsleiter/innen der Konrad Adenauer Stiftung e.V. (13. - 15. 04.2007, Akademie Schloss Eichholz Köln/Bonn); Beitrag: „‚Grundwerte‘ in der Politik? Christliches Menschenbild und christliche Sozialethik als weltanschauliche Optionen in einer pluralen Gesellschaft“
  • „Osterseminar“ der Jugendakademie Walberberg (Themeneinheit) (06.04.2007 in der Jugendakademie Walberberg); Beitrag: „Zwischen Säkularisierung und Wiederkehr der Religion – Religion, Religiosität, Religionsgemeinschaften im liberalen Staat“
  • „Gerechtigkeit erhöht ein Volk. Zur Aktualität der Sozialkritik des Alten Testaments“ (20.03.2007 Evangelische Stadtakademie Düsseldorf/Katholische Arbeitsgemenschaft Sozialpädagogik und Gesellschaftsbildung e.V.); Beitrag: „Der Gerechtigkeitsbegriff des Alten Testaments im Spiegel der politischen Philosophie der Gegenwart“ (zusammen mit Prof. Dr. Lothar Hossfeld, Bonn)
  • 6. Workshop Ethik: Menschenbilder - Anfang oder Abbruch der ethischen Reflexion? (05. - 07. März 2007 in der Evangelischen Akademie Arnoldshain); Beitrag: „Anthropologie der Intersubjektivität – Ethik der Anerkennung“
  • Fachtagung "Aufgaben und Grenzen des Sozialstaats" (25.-26.09.2006 in Münster); Beitrag: „Rationierung und Differenzierung von Sozialleistungen, insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens“
  • „Glanz der Natur – Elend der Moral. Zum Naturbegriff in der ethischen Reflexion“ (30.05.2006 Universität Münster); Beitrag: Statement und Diskussion sowie Tagungsvorbereitung und Koordination
  • Internationale Fachtagung „Heinrich Pesch, der Solidarismus und die aktuelle Sozialstaatsdiskussion“ (23.-24.03.2006 im Heinrich-Pesch-Haus Ludwigshafen); Beitrag: Vortrag „Solidarismus und Sozialethik“ sowie Tagungsvorbereitung und Moderation
  • Veranstaltungsreihe der Erwachsenenbildung ‚Feierabend? Zukunft der Arbeit und der Erwerbsgesellschaft‘ (27.01./24.02./17.03.2006 in der Katholisch-Sozialen Akademie Franz Hitze Haus,  Münster); Beiträge: „Erwerbsarbeit und soziale Anerkennung – Entgrenzung der Arbeit und soziale Desintegration“ (drei Vorträge, jeweils mit Diskussion)
  • ‚Junge Akademie‘ für Abiturientinnen und Abiturienten (04. Januar 2006 in der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus Münster); Beitrag: „Ethik und Religion – Zusammenhänge, Probleme, Perspektiven“
  • AutorInnentagung des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften zum Thema ‚Sozialethik der Sozialethik der Gesundheitsversorgung‘ (30.11.-01.12.2005 in Münster); Beitrag: Vorbereitung, Einführung („Ethik – Gesundheit – Politik. Sozialethik der Gesundheitsversorgung“) und Moderation
  • Jahrestagung der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft sozialethischer Institute ‚Gerechtigkeit im Gesundheitswesen‘ (04.-05.11. 2005 in der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen/Frankfurt am Main); Beitrag: „Die Positionen der Kirchen zur Reform des deutschen Gesundheitssystems“ (zusammen mit Prof. Dr. Traugott Jähnichen)
  • Fortbildungswoche für pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözese Münster (01.02.2005 im Haus der pastoralen Dienste/Münster); Beitrag: „Kirche in gesellschaftlichen und religiösen Umbrüchen“
  • Dekanatskonferenz der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (06.12.2004 in Osnabrück); Beitrag: „Reichtum und Armut in der Tradition des Sozialkatholizismus“ (Vortrag und Diskussion)

Hauptmenu