Schrift: A A+ A++ | Kontrast
Dr. Werner Urbanz

Werner Urbanz

Dr. theol.

Lehrbeauftragter für Hebräisch

E-Mail: w.urbanz@ku-linz.at

Ausbildung

  • 1992–2000 Studium der Fachtheologie und der Selbständigen Religionspädagogik an der katholisch-theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2000 Magisterium (MMag.theol); Diplomarbeit: ... und sieh unsere Schmach! Exegetische Untersuchungen zu Klagelieder 5 (bei Johannes Marböck)
  • 2002–2003 Studium an der Eberhard Karls Universität Tübingen (u.a. Hebräisch, Aramäisch, Syrisch)
  • 2008 Promotion an der Karl-Franzens-Universität Graz (Dr.theol.); Dissertation: Gebet im Sirachbuch. Untersuchungen zur Terminologie von Klage und Lob (Gutachten Johannes Marböck und Franz D. Hubmann)

Beruflicher Werdegang und Tätigkeiten

  • Seit Oktober 2017 Lehrbeaftragter für Hebräisch an der KU Linz
  • seit WS 2013/14 Lehre für Bibelwissenschaften an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Institut Religionspädagogik
  • März 2003– Sept. 2017 Univ.-Assistent am Institut für Bibelwissenschaften des Alten und Neuen Testamentes an der KTU Linz bei Prof. Franz D. Hubmann (bis 2010) und Prof. Dr. Susanne Gillmayr-Bucher (ab 2010)
  • 2004-2007 Lehre für Altes Testament und Bibelkunde an der Religionspädagogischen Akademie der Diözese Linz (seit 2007 Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz)
  • 2010–2016 Lehre für Altes Testament an der Privaten Pädagogischen Hochschule Edith Stein, Institut für Religionspädagogische Bildung Salzburg.
  • im SS 2014 Lehrauftrag an der Universität Salzburg (VL Propheten)
  • WS 2017/18 Lehrauftrag "Examenskurs AT" an der Universität Passau

Herausgeberschaft

Hauptmenu