Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Lehrveranstaltungen von Stephan Grotz

SE: Antikes Denken und dessen Rezeption bis in die Gegenwart

Nikolaus von Kues, Die belehrte Unwissenheit (De docta ignorantia)

In diesem Seminar wollen wir anhand von ausgewählten Stellen die Kunst, einen schwierigen Text verstehend zu lesen, erproben. Denn daß dieser Text seinen Leser beansprucht, zeigt sich bereits an solchen Konzepten wie dem Zusammenfall der Gegensätze, dem eingeschränkt Größten und natürlich an der titelgebenden »belehrten Unwissenheit« – die im übrigen nicht bloß ein lauer Aufguß des Sokratischen Nichtwissens ist. Ideales Ziel dieser Veranstaltung wäre es, wenn wir nicht nur ein interesseloses Wohlgefallen an einem großen Namen der Phi-losophiegeschichte finden, sondern auch uns (!) Rechenschaft darüber geben könnten, daß und warum Cusanus ein großer Denker ist.


zurück

Hauptmenu