Schrift: A A+ A++ | Kontrast

25.01.2016, 18:15: Ringvorlesung Global Art History

Melanie Ulz: Westafrikanische Kunst im 20. und 21. Jahrhundert. (Ersatztermin für 16.12.2015)


Zeit/Ort: 18:15–19:45 Uhr, Hörsaal 1

Melanie Ulz (Osnabrück)
Juniorprofessorin am Kunsthistorischen Institut der Universität Osnabrück. Studium der Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und Ethnologie (Promotion 2005). Seit 2012 Mitglied des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück. Forschungsschwerpunkte: Transkulturelle Kunst- und Kulturgeschichte des 17.–21. Jahrhunderts, visuelle Geschichte der Sklaverei, Musealisierung ‚fremder Dinge’, Visualisierung von Migration. Aktuelle Publikation: (Mithg.in), „Migration ein Bild geben. Visuelle Aushandlungen von Diversität“ (Wiesbaden 2015 [im Druck]).

Weitere Informationen zur Vortragenden:

https://www.kunstgeschichte.uni-osnabrueck.de/personen/professuren/78-ulz

12.01.2016/kd


Hauptmenu