Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Im Vorbeigehen II/10: Birgit Petri. WALDHAARMÜTZENMOOS.

Feingewebte Arbeiten, die gefunden, bedacht und weiterdacht werden wollen, zeigt Birgit Petri im Rahmen der Ausstellungreihe „Im Vorbeigehen“ im Sommersemester 2016 an der KU Linz.


Unter dem Titel "Waldhaarmützenmoos" präsentiert Birgit Petri Zeichnungen und Druckgrafiken.
Eine der Arbeiten aus Birgit Petris Ausstellungsreihe "Waldhaarmützenmoos".

Birgit Petri konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Feinheiten und liebenswerten Absurditäten menschlicher Koexistenz. Zeichnung und Druckgrafik bewegen sich zwischen Zartheit und bissigem Humor. Gedichtete Notizen erzeugen den Eindruck von Provisorien und Nebensächlichkeiten. Wo die Zeichnung ihre Ränder verliert, dehnt sie sich unbemerkt aus und erscheint als Intervention im Raum. Keine Ansprüche auf Rampenlicht – lieber dem Zufall in die Hände spielen, übersehen oder aber heimlich gefunden werden.

Die Arbeit „Waldhaarmützenmoos“ huscht durchs Haus und spielt Verstecken-Suchen. Wo vergoldete Bilderrahmen fehlen, werden schauende Köpfe herausgefordert, eigene Gedanken weiterzuspinnen. Fragmente eines möglichen Zuhauses, einer Vertrautheit tauchen auf, wobei ihnen Staub anhaftet. Ein bodenloses Unbehagen regt sich. Wer sie noch hat, kaut nervös auf Fingernägeln herum ...

Das sind schon auch Totenlieder. Und Märchen. Das sind Lieder und Märchen und Wolken, die hängen. Wolken, die kleine graue Schatten werfen mit kleinen Dunkelheiten und warmem Regen. Hagel. Springende Eselskatzenwolken, küssende Menschenpaarwolken mit Erschöpfung auf den Köpfen, die da still in den Himmel hineinwachsen und wieder heraus. Das sind schon auch kleine schattige Tode. Liebesschwüre. Kindergeschichten. (Birgit Petri)

Das Kunstgespräch zur Mittagszeit mit Künstlerin Birgit Petri und Kuratorin Monika Leisch-Kiesl hat am Dienstag, 10. Mai 2016, 12:00 Uhr im Foyer der KU Linz stattgefunden.

Folder Im Vorbeigehen II/10

Homepage Birgit Petri

Berichte zur Ausstellung

Oberösterreichische Nachrichten (Hannah Winkelbauer, 7. Mai 2016) 

Linzer Kirchenzeitung (Elisabeth Leitner, 19. Mai 2016)

Kulturbericht Oberösterreich (Elisabeth Leitner, Ausgabe 07-08/2016)

 

12.7.2016/kr


Hauptmenu