Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Heft 3/2014: Kirche für die Stadt. evangelisch? sakral? präsent?


Sakral ist kein evangelisches Hauptwort. Im Motto des 28. Evangelischen Kirchbautages 2014 in München „Evangelisch präsent – Kirche gestalten für die Stadt“ kommt es daher auch nicht vor. Wenn man sich jedoch mit Architekten und Studierenden der Architektur über die Zukunft der Kirchen in einer Stadt wie München Gedanken macht, dann gelingt es genau diesem Wort das Nachdenken zu orientieren. Deshalb wird in dieser Ausgabe von kunst und kirche, die zum Münchner Kirchbautag erscheint, das Wort „sakral“ zu „evangelisch“ und „präsent“ hinzugefügt. Alle drei Stichworte aber stehen mit einem Fragezeichen. Denn es geht in dieser Ausgabe um eine Suchbewegung, die nicht von übergeordneten Ideen ausgeht, sondern von der konkreten Erfahrung von konkreten Personen an konkreten Orten, hauptsächlich von Künstlern, Architektinnen, Theologen und Studierenden in München.

Vorwort und Inhaltsverzeichnis auf kunstundkirche.at


Hauptmenu