Schrift: A A+ A++ | Kontrast
Direktor Univ.-Prof. Martin Hochleitner

Direktor Univ.-Prof.

Martin Hochleitner

Honorarprofessor für Kunstwissenschaft

E-Mail

Direktor des Salzburg Museums

Salzburg Museum GmbH
Geschäftsführung
Mozartplatz 1/Kapitelgasse 5
5010 Salzburg
Tel.: +43/662 620808-701

Sprechstunde an der KU Linz: nach Vereinbarung 

Biographisches

  • geboren 1970 in Salzburg, verheiratet, ein Sohn
  • Studium der Klassischen Archäologie (Mag. phil, 1992) und Kunstgeschichte (Dr. phil, 2002) an der Universität Salzburg
  • Diplomarbeit: „Euthymides – ein kunsthistorischer Beitrag zur griechischen Vasenmalerei“
  • Dissertation: „Grundlagen und Rezeption skulpturaler Erscheinungsformen in der oberösterreichischen Kunst des 20. Jahrhunderts“
  • 1993, 1995 und 1997 Konzeption und Organisation der Architektursymposien im ORF-Landesstudio Oberösterreich (gemeinsam mit Klaus Leitner)
  • 1993 bis 2000 Mitarbeiter am Institut für Kulturförderung des Landes Oberösterreich (Leitung der Förderungsbereiche Bildende Kunst, Foto, Film, Neue Medien und Architektur)
  • 1993 bis 2000 Leiter der Galerie im Stifterhaus (gemeinsam mit Mag. Dr. Peter Assmann)
  • 1997 bis 2010 Lehrbeauftragter für Kunstgeschichte an der Kunstuniversität Linz; Schwerpunkte im Bereich Bildtheorie, projektorientierte Kunsttheorie, Vergleichende Kunstgeschichte, Ikonographie und Rezeptionsgeschichte
  • 1999 Koordinierung einer Machbarkeitsstudie über eine Kulturdatenbank in Oberösterreich (in Kooperation mit der Fachhochschule Hagenberg, AEC, Stadtwerkstatt, Die Fabrikanten)
  • 2000 bis 2012 Leiter der Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum in Linz
  • seit 2001 Juror der Professor-Hilde-Goldschmidt-Stiftung (gemeinsam mit Edelbert Köb, Magdalena Hörmann und Maria Rennhofer)
  • 2002 Auftrag der Linzer Kunstuniversität für ein Gutachten über ein "Internationales Forschungszentrum für digitale Kunst & Kultur" in Linz
  • 2002 bis 2004 Mitglied des Fotobeirats der Republik Österreich (gemeinsam mit Monika Faber und Seiichi Furuya)
  • 2003 Juror beim internationalen Graphikwettbewerb Innsbruck (gemeinsam mit Andreas Hapkemeyer und Brigitte Reinhardt)
  • 2003 Vorsitzender der Habilitationskommission von Prof. Andrea van der Straeten an der Linzer Kunstuniversität (gemeinsam mit VALIE EXPORT, Elsa Prohaska und Ursula Hübner)
  • 2004 Vorsitzender der Habilitationskommission von Mag. Josef Maier an der Linzer Kunstuniversität (gemeinsam mit Gerhard Knogler und Elsa Prohaska)
  • 2004 Juror beim Otto Mauer Preis (gemeinsam mit Sabine Folie und Dorit Margreiter)
  • 2005 bis 2008 Lehrbeauftragter für Kunstgeschichte am Institut für Kunstwissenschaften und Philosophie der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz
  • Sommersemester 2007 Lehrbeauftragter zur österreichischen Kunst seit 1980 in Prag und Wien - im Rahmen der Ringvorlesung „AKTION Österreich-Tschechische Republik“ der Universität Wien
  • Studienjahr 2007/08 Gastprofessur für Fototheorie an der Universität für angewandte Kunst in Wien bei Professorin Gabriele Rothemann
  • 2007 Projektauftrag der Direktion Kultur des Landes Oberösterreich für die Konzeption und Einrichtung der Kunstsammlung – als Schaulager und Ausstellungseinrichtung für Gegenwartskunst in Linz (Eröffnung Juli 2009)
  • 2008 Juror beim ECB Annual Photography Award “Europe” (gemeinsam mit Claudio Hils, Curator ECB Award, D; Frits Gierstberg, Nederlands Fotomuseum, NL; Karolina Lewandoswska, Galeria Zacheta, PL; Marta Ponsa, Jeu de Paume, F; Thomas Weski, Haus der Kunst, D)
  • seit 2008 Universitätsprofessor für Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Kunstuniversität Linz 
  • Wintersemester 2009 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (Fachrichtung Medienkunst)
  • seit 2010 Honorarprofessor für Kunstwissenschaft am Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie ad instar facultatis der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz
  • 2010 bis 2015 Leiter des Instituts für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften an der Linzer Kunstuniversität
  • 2011 Konzeption und Organisation des Symposions "Zur kuratorischen Praxis" an der Kunstuniversität Linz
  • Wintersemester 2011/12 Vertretungsprofessur für Kunstgeschichte an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel
  • seit 2012 Direktor des Salzburg Museums
  • Sommersemester 2013 Lehrbeauftragter für Kunst der Gegenwart an der Universität Salzburg
  • Juli 2013 Verleihung des "Ars Docendi - Staatspreis für exzellente Lehre an den öffentlichen Universitäten Österreichs"
  • 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Autor des Projektes zur Geschichte des österreichischen Pavillions auf der Biennale in Venedig (Leitung Jasper Sharp)
  • Studienjahr 2014/15: Interimistische Fachbereichsleitung Kunstwissenschaft - IKP, KTU Linz

 

zurück

Hauptmenu