Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Publikationen von Wilfried Lipp

Monografien

  • Kultur des Bewahrens. Schrägansichten zur Denkmalpflege, Wien / Köln / Weimar 2008.
  • Natur – Geschichte – Denkmal. Zur Entstehung des Denkmalbewußtseins der bürgerlichen Gesellschaft, Frankfurt a. M. / New York 1987.

Herausgeberschaft

  • Gem. m. Michael Falser, Eine Zukunft für unsere Vergangenheit. Zum 40. Jubiläum des Europäischen Denkmalschutzjahres (1975–2015), Berlin 2015.
  • Robert Schediwy, Rekonstruktion. Wiedergewonnenes Erbe oder nutzloser Kitsch? (Architektur und Geschichte 1), hg. v. Wilfried Lipp, Berlin/Münster/Wien/Zürich/London 2011.
  • Mitherausgeber des ICOMOS-Band in der Reihe Proceedings to the Conferences of the International Scientific Committee for Theory and Philosophy of Conservation and Restoration, Firenze 2011.
  • Gem. m. Michael Falser u. Andrzej Tomaszewski, Andrze, Conservation and Preservation. Interactions between theory and practice. In memoriam Alois Riegl (1858–1905). ICOMOS International Conference 23.–28. April 2008, Vienna, Firenze 2010
  • Gem. m. Michael Petzet, Vom modernen zum postmodernen Denkmalkultus? Denkmalpflege am Ende des 20. Jahrhunderts. 7. Jahrestagung der Bayerischen Denkmalpflege, Passau, 14.-16. Oktober 1993 (Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 69), München 1994.
  • Denkmal – Werte – Gesellschaft. Zur Pluralität des Denkmalbegriffs, Frankfurt a. M. / New York 1993.

Aufsätze

  • Ganz schön hässlich. Wilfried Lipp im Gespräch mit Monika Leisch-Kiesl, in: Leisch-Kiesl, Monika/Gottschlich, Max/Winder, Susanne (Hg.), Ästhetische Kategorien (Linzer Beiträge zur Kunstwissenschaft und Philosophie 7), Bielefeld 2017, 149-167.
  • Dimensions of Limits – Philosophical and Cultural Aspects, sowie: Conservation or managing change? In: Giometti, Simone/Lipp, Wilfried (Hg.), ICOMOS-Band in der Reihe Proceedings to the Conferences of the International Scientific Committee for Theory and Philosophy of Conservation and Restoration, Firenze 2011.
  • Sprengsätze, in: Lorenz Potocnik u.a. (Hg.), Architektur Linz 1900-2010, Wien 2012, 171-177 .
  • Imago – Image – Imagine: sketches for a Mind Map, in: Tomaszewski, Andrzej/Giometti, Simone (Ed.), The Image of Heritage. Changing Perception, Permanent Responsibilities, Firenze 2011, 25-32.
  • Common European Heritage, in: Reichelt, Gerte (Hg.), Denkmalschutz in Europa. Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft, Wien 2010, 95-110.
  • The cult of authenticity in the age of fake, in: Falser, Michael S./Lipp, Wilfried/Tomaszewski, Andrzej (Ed.), Conservation and Preservation. Interactions between theory and practice. In memoriam Alois Riegl (1858–1905). ICOMOS International Conference 23.–28. April 2008, Vienna, Firenze 2010, 269–276.
  • Bild-Raum-Stadt, in: Stadtbild und Denkmalpflege: Konstruktion und Rezeption von Bildern der Stadt, hg. v. Sigrid Brandt und Hans-Rudolf Meier, Berlin 2008, 268–281.
  • Aesthetic Values in the Context of Monuments and Sites, in: Values and Criteria in Heritage Conservation, hg. v. Andrzej Tomaszewski, Firenze 2008, 295-314.
  • Architektur im verblassenden Horizont der Zeitgeschichte, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege 61 (2007), Nr. 1, 113–119 [Tagungsband: Erbe verweigert. Österreich und NS-Architektur].
  • Theory of Preservation and Its Changing Concepts. An Effort to Straighten the Twist in: Cultural Heritage in the 21st Century. Opportunities and Challenges, ed. by Monika A. Murzyn and Jacek Purchla (International Cultural Center 2007), Krakau 2007, 183-190.
  • Worüber reden wir? Ein Verständigungsversuch in: Wien, Weltkulturerbe, hg. v. Stadtentwicklung Wien, Magistratsabt. 19, Architektur und Stadtgestaltung, red. v. Arnold Klotz, Wien 2006, 30–32.
  • Adalbert Stifter als "Conservator" (1853–1865). Realität und Literatur, in: Sanfte Sensationen. Stifter 2005. Beiträge zum 200. Geburtstag Adalbert Stifters, hg. v. Johann Lachinger, Regina Pinter, Christian Schacherreiter und Martin Sturm, Linz 2005, 161–172 [Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich 12].
  • Welt-Kultur-Erbe. Im Konflikt der Interessen, in: Kulturerbe als soziokulturelle Praxis hg. v. Moritz Csáky und Monika Sommer, Innsbruck / Wien 2005, 19–32.
  • "In restauro" – Assoziationen zu einer Metapher, in: Die Kunst der Restaurierung. Entwicklungen und Tendenzen der Restaurierungsästhetik in Europa, hg. v. Ursula Schädler-Saub, München, 13–24 [Hefte des Deutschen Nationalkomitees ICOMOS, Internationaler Rat für Denkmäler und Schutzgebiete].
  • Denkmalpflege – Ästhetik – Politik, in: Im Netz(werk): Kunst – Kunstgeschichte – Politik (Kunstgeschichte 20/21), hg. v. Renate Goebl, Wien 2004, 19–24 [12. Österreichischer Kunsthistorikertag, Universität Salzburg 2.–5. Oktober 2003].
  • The Charter of Venice as a document of the times, in: The Venice Charter 1964–2004–2044? The frothiest anniversary (Hungary, May 22–27, 2004) (Monuments and Sights: XI), Budapest 2004, 107–110.
  • Kirche – Kunst – Denkmalpflege. Konflikt und Chance, in: Altarraum als Gemeinderaum, hg.. von Monika Leisch-Kiesl, Christoph Freilinger und Jürgen Rath, Linz 2004, 53-60.
  • 2000 Denkmal-Perspektiven. 150 Jahre Denkmalpflege in Österreich, in: Denkmalpflege in Oberösterreich, o. J. (2001).
  • Feind-Bild-Denkmal im „Kampf der Kulturen“. Perspektiven auf den 11. September 2001, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege LV (2001), Heft 4, 404-415.
  • Monuments as Products. Sketches of an Economic Theory of Architectural Heritage, in: Rational Decision-Making in the Preservation of Cultural Property, Dahlem Workshop Report 86, ed. by N. S. Baer and F. Snickars, Berlin 2001. 
  • Denkmalpflege und Historismus. Zur Tradition puristischer und synkretistischer Strömungen in der Denkmalpflege, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege LIV (2000), Heft 4, 466-472.
  • Der Mensch braucht Schutz. Geborgenheit und Differenz in der Globalisierung. Konservatorische Perspektiven einmal anders, in: Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, LIV (2000), Heft 2/3, 183-188
  • Diskussionsergebnisse Gruppe Denkmalpflege, in: Mehr-Wert Kulturlandschaft, Akten der Tagung in Interlaken 21.-22. Oktober 1999, Bern 2000, 36-38.
  • Linz Denkmal Stadt, in: Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil: Außenbereiche, Urfahr, Ebelsberg (Österreichische Kunsttopographie LV), E13-E15.
  • The Conflict of Perservation in the Age of Postmodernism and Globalization, in: Prague. A Hub of European Culture. International Symposium ICOMOS 2000, May 16-19, Prag o. J., 63-65.
  • Was bleibet aber …? Paradoxien der Dauer in der Moderne, in: Das Konzept „Reparatur“. Ideal und Wirklichkeit (ICOMOS. Hefte des deutschen Nationalkomitees XXXII), München 2000, 18-22.
  • Weltkulturgüter. Warum? Wieviel? Wozu? Anmerkungen aus österreichischer Sicht, in: Weltkulturgüter. Warum? Wieviel? Wozu? Akten der Tagung in Bern 11. Juni 1999, Schweiz [ICOMOS] 2000, 30-36.
  • 75 Jahre Denkmalschutz – Überlegungen zu einem Jubiläum, in: blickpunkte. Kulturzeitschrift Oberösterreich [Sonderheft Denkmalpflege], Linz o. J. (1999), 8-16.
  • Denkmalpflege und Geschichte, in: Orte der Erinnerung. Denkmal, Gedenkstätte, Museum, hg. v. Ulrich Borsdorf und Heinrich Theodor Grütter, Frankfurt a. M./New York 1999, 131-167.
  • Denkmalpflege und Moderne. Vergessene Monumente – Monumente des Vergessens, unveröffentlichtes Manuskript eines Vortrags im Rahmen des XXV. Deutschen Kunsthistorikertags „Neuzeiten“, Jena/Weimar 16.-21. März 1999.
  • Handwerk und Denkmalpflege, in: Oberösterreichische Handwerkspreisträger 1990-1999, hg. v. Wirtschaftskammer Oberösterreich.
  • Von der Zeitlichkeit des Zeitlosen. Pflegefall Moderne, in: Kunsthistoriker. Mitteilungen des Österreichischen Kunsthistorikerverbandes 15/16 (1999/2000) [10. Kunsthistorikertagung Innsbruck 1999], 89-93.
  • Denkmal und Leben. Ein Dialog mit Riegl und Nietzsche, in: Monumental. Festschrift für Michael Petzet (Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 100), München 1998, 63-74.
  • Ist der Denkmalbegriff zur Kulturlandschaft erweiterbar?, in: Denkmal – Ensemble – Kulturlandschaft am Beispiel Wachau [Internationales Symposion Dürrnstein 1998], Wien/Horn 1999, 73-83.
  • Modern Times. Zum Verhältnis von Zeit und Denkmal in der Moderne, in: Konservierung der Moderne? (ICOMOS. Hefte des Deutschen Nationalkomitees XXIV), München 1998, 16-21.
  • Produkt Denkmal. Skizzen einer ökonomischen Theorie des baukulturellen Erbes, in: Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 97, München 1998, 43-52.
  • Die Deckenbilder von Schloß Würting. Eine noch ungeschriebene Kriminalgeschichte, in: blickpunkte. Kulturzeitschrift Oberösterreich [Sonderheft Denkmalpflege], Linz o. J. (1997), 3.
  • Adalbert Stifter als „Conservator“ (1853-1865). Realität und Literatur, in: Adalbert Stifter. Dichter und Maler, Denkmalpfleger und Schulmann. Neue Zugänge zu seinem Werk, hg. von Hartmut Laufhütte und Karl Möseneder, Tübingen 1996, 185-203.
  • Historische Kulturlandschaft Inneres Salzkammergut, in: blickpunkte. Kulturzeitschrift Oberösterreich 46 (1996), Heft 4, 4-9.
  • Rettung von Geschichte für die Reparaturgesellschaft im 21. Jahrhundert. Sub specie conservatoris, in: Das Denkmal als Altlast? Auf dem Weg in die Reparaturgesellschaft (ICOMOS. Hefte des deutschen Nationalkomitees XXI), München 1996, 143-151.
  • Wann und wo treffen wir uns?, in: U-Topos. Das goldene Zeitalter, hg. von Katharina Struber, Linz 1996, 65-73.
  • Das Erbe der NS-Zeit im „Heimatgau des Führers“. Bilanz mit Nachbemerkung – vorangestellt, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar 41 (1995), 105-127.
  • Denkmalland Oberösterreich. Zeitreise-Notizen, in: blickpunkte. Kulturzeitschrift Oberösterreich 45 (1995) Sonderheft Denkmalpflege, 2-9.
  • Was ist in der Architektur zu vergessen?, in: kursiv. eine Kunstzeitschrift aus Oberösterreich, 2-4/95, 22-24.
  • Schloß Kammer, in: Verein Denkmalpflege in Oberösterreich, Mitteilungsblatt 48, November 1994, 2-8. 
  • Vom modernen zum postmodernen Denkmalkultus. Aspekte zur Reparaturgesellschaft, in: Vom modernen zum postmodernen Denkmalkultus? Denkmalpflege am Ende des 20. Jahrhunderts (Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 69), hg. von Michael Petzet und Wilfried Lipp, 1994, 6-12.
  • Adoptionsverweigerung? Zu den Schwierigkeiten unserer Gesellschaft mit ihrer Denkmalkultur, in: Denkmal in Deutschland, hg. von Richard Ziegert, Mainz 1993, 37-54.
  • Altstadtproblematik, in: Kunsthistoriker aktuell. Mitteilungen des Österreichischen Kunsthistorikerverbandes 10 (1993), Nr. 3, 1.
  • Bilderflut – Bildzerstörung – Denkmal, in: kunst und kirche 4/93, 251-255.
  • Denkmalpflege im Trend. Vorwort zu der vom Verein Denkmalpflege in Oberösterreich herausgegebenen Studie, Linz o. J. (1993).
  • Wo liegt Europa? Denkmalpflege als Orientierung, in: blickpunkte. Kulturzeitschrift Oberösterreich 43 (1993), Heft 3, 60-64.
  • Denkmalpflege: Moderne – Postmoderne. Ein Rettungsversuch, in: Kunsthistoriker. Mitteilungen der Österreichischen Kunsthistorikerverbandes V (1988), Nr. 3/4, 17-25.
  • Der Wanderer. Anmerkungen zu einer Real- und Kunstfigur der Frühmoderne, in: Natur und Kunst (Kunsthistorisches Jahrbuch Graz 23), hg. von Götz Pochat und Brigitte Wagner, Graz 1987, 122-145.
  • Mozarts Wohnhaus und die Salzburger Denkmalpflege, in: Die demolierte Gegenwart, hg. von Thomas Zaunschirm, Klagenfurt o. J. (1987), 151-161.
  • Denkmal – Wert. Das Beispiel Steyrdorf – Wehrgraben oder Schwierigkeiten mit einem Erbe, in: Kunstgeschichtsforschung und Denkmalpflege. Festschrift für Norbert Wibiral zum 65. Geburtstag (Schriftenreihe des OÖ Musealvereines 13), Linz 1986, 177-200.
  • Das ehemalige Augustiner Chorherrenstift Ranshofen. Ein Beitrag zur Kunstgeschichte, in: 900 Jahre Stift Reichersberg, Augustiner Chorherren zwischen Passau und Salzburg, Katalog der Ausstellung des Landes Oberösterreich im Stift Reichersberg am Inn (26. April bis 28. Oktober 1984), Linz 1984, 149-160 (Katalog 316-327).
  • Verfall im Stillstand? Die Ruine als Paradigma der Denkmalpflege, in: ARX. Burgen und Schlösser in Bayern, Österreich und Südtirol, Heft 2, 1984, 8-10.
  • Wels – Stadtprosa, in: Oberösterreich 33 (2/1983), 91-95.
  • Johann Wolfgang von Goethe und Karl Marx. Einleitungsvortrag II, in: „Drucksachen“ Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Meisterklasse für visuelle Gestaltung), Texte, Kunst und Kulturgeschichte, 1982/1983, 1-6.
  • Zur vergangenen Zukunft unseres Zeitalters. Einleitungsvortrag I, in: „Drucksachen“ Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Meisterklasse für visuelle Gestaltung), Texte, Kunst und Kulturgeschichte, 1982/1983, 1-12.
  • Das Fenster – die historische Entwicklung in Oberösterreich, in: Schriftenreihe des Amtes der OÖ Landesregierung, Linz 1982, 42-49.
  • Haus und Hof – Holz und Salz. Zur Bautradition im Salzkammergut, in: Oberösterreich 31 (4/1981), 33-39.
  • Kunstregion Mondseeland, in: Ausstellungskatalog, Das Mondseeland – Geschichte und Kultur, Linz 1981, 81-137 (Katalog 377-393, 429-449, 463-475).
  • Stadtgeschichtsbummeln – Freihäuser in Linz – gestern und heute, in: Linz aktiv 78 (1981), 36-42.
  • Design und Kunst – Realität und Schein, in: Design ist unsichtbar. Österreichisches Institut für visuelle Gestaltung, Wien 1980/1981, 75-84.
  • Ist das noch Kunst? Geschichte und Aktualität einer Fragestellung, in: „Drucksachen“ Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz. (Meisterklasse für visuelle Gestaltung), Texte, Kunst und Kulturgeschichte, 1980/1981, 1-20.
  • Sgraffitodekoration in Steyr, in: Oberösterreich 30 (2/1980), 55-65.
  • Auf der Suche nach der lebenswerten Landschaft, in: Erscheinungsbild und Struktur des Baugeschehens nach 1945, am Beispiel von 8 oberösterreichischen Gemeinden, Linz 1979, 7-10.
  • Die Wallfahrtskirche Hl. Valentin in Haselbach, in: Mitteilungsblatt des Vereins Denkmalpflege in Oberösterreich 33 (1979), 4-7.
  • Ebelsberger Ledererhaus – Beispiel geglückter Denkmalpflege, in: Linz aktiv 70 (1979), 39-43.
  • Geschichte und Gesellschaft. Denkmalpflege als Kritik, in: Schriftenreihe des Österreichischen Forums für Umweltschutz und Umweltgestaltung 18 (1979), 19-24.
  • Stadt von heute – Stadtdenkmal von morgen?, in: Blickpunkt Linz – Altstadterhaltung, Linz o. J. (1979), 26-30.
  • Abschied von morgen – Rückkehr in eine offene Geschichte, in: Die Presse [Tageszeitung], 18./19. März 1978, 15.
  • Haus und Hof im Salzkammergut, in: Zeitschrift Merian, Heft 1, 1978, 96-97.
  • Neue Kunst in alten Häusern. Drei Privatgalerien in der Linzer Altstadt, in: Linz aktiv 69 (1978), III-VI.
  • Private Initiativen der Denkmalpflege in Oberösterreich, in: Oberösterreich 28 (2/1978), 33-42.
  • Taubenmarkt, in: Linz aktiv 66 (1978), 21-25.
  • Denkmalpflege und Geschichtsbewußtsein (Der Stein des Anstoßes), in: „Drucksachen“ Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Meisterklasse für visuelle Gestaltung), Texte, Kunst und Kulturgeschichte, 1971/1977, 1-35.
  • Die Angst des Bürgers vor dem Flachdach – Landschaft als Lebensraum, in: Die Presse [Tageszeitung], Wien, am 12./13. November 1977, 27.
  • Gotische Hallenkirchen in Oberösterreich, in: Oberösterreich 27 (3/1977), 39-48.
  • Oberösterreichs Beitrag zur europäischen bildenden Kunst, in: Oberösterreich 27 (1/1977), 29-36.
  • Die Stadt und das Glück der Menschen, in: Die Presse [Tageszeitung], Wien, am 6./7. November 1976, 29.
  • Oberösterreich und die Geschichte des gotischen Flügelaltares, in: Oberösterreich 26 (1/1976), 12-22.

Rezensionen

  • Erich Hubala (Hg.), Rubens. Kunstgeschichtliche Beiträge von Otto von Simson, Lorenz Dittmann, Rudolf Kuhn, Kristina Herrmann-Fiore und Erich Hubala, Konstanz 1979, in: kunst und kirche 3/82, 167-168.
  • Rosemarie Schuder, hieronimus bosch, Berlin 1975, in: kunst und kirche 3/77, 160.
  • Walter Jürgen Hofmann, Über Dürers Farbe (Erlanger Beiträge zu Sprach- und Kunstwissenschaft 42), Nürnberg 1971, in: kunst und kirche 1/74, 51.
zurück

Hauptmenu