Schrift: A A+ A++ | Kontrast
PDin Dr.in phil. Barbara Schrödl

Barbara Schrödl

PDin Dr.in phil.

Assistenz-Professorin der Kunstwissenschaft

Tel. +43 / 732 / 784293 - 4192
Fax +43 / 732 / 784293 - 4155
E-Mail

Gebäude: Neubau, Raum 310

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kurzbiographie

  • 1986–1994 Studium der Kunstgeschichte, Soziologie und Geschichte der Naturwissenschaft und Technik an Universitäten in Stuttgart und Berlin
  • 1994 Magister Artium an der Universität Stuttgart. Titel der Magisterarbeit: "Der Kampf um die moderne Kunst. Verlauf einer reichsweiten Auseinandersetzung am Beispiel Tübingen"
  • 1994–2003 Teilnahme am Kolloquium „Methoden kunst- und kulturwissenschaftlicher Geschlechterforschung“ von Prof. Dr. Sigrid Schade (Bremen/Zürich) und Prof. Dr. Silke Wenk (Oldenburg)
  • 1995 Lehrauftrag für Kunstgeschichte an der Fachhochschule Oldenburg, Fachbereich Architektur
  • 1995–1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Bremen, Fachbereich 9, Studiengang Kunst
  • 1997–2001 Aufbaustudium am Kolleg „Kulturwissenschaftliche Geschlechterstudien” der Universität Oldenburg
  • 2001 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bremen, Prädikat "summa cum laude". Titel der Dissertationsschrift: "Das Bild des Künstlers und seiner Frauen im faschistischen und nachfaschistischen deutschsprachigen Spielfilm"
  • 2001–2002 Gastprofessorin an der Hochschule der Künste Berlin, Fakultät Gestaltung
  • 2001-2005 Gastdozenturen und Lehraufträge an der Universität Bremen, der Universität Oldenburg, der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern und der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
  • seit 2005 Universitätsassistentin am Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz
  • Sommersemester 2006 zusätzlich Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Siegen, Fachbereich 3, Medienwissenschaften, Lehrstuhl für Mediengeschichte
  • Studienjahr 2006/07 zusätzlich Universitätslektorin an der Abteilung Kunstgeschichte der Universität für angewandte Kunst Wien 
  • Wintersemester 2008/09 zusätzlich Lehrbeauftragte am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien
  • seit Sommersemester 2009 zusätzlich Lehrbeauftragte am Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien
  • 2015 Habilitation an der Katholischen Privat-Universität Linz. Titel der Habilitationsschrift: "Korrespondenzen zwischen Architekturgeschichte, Fotografie und Film. Beitrag zu einer Medienarchäologie der Kunstgeschichte"
  • 2015 Ernennung zur Privatdozentin für Kunstgeschichte an der Katholischen Privat-Universität Linz
  • seit Wintersemester 2016/17 zusätzlich Lehrbeauftragte an der Kunstuniversität Linz, Institut Raum und Design, Studiengang Fashion & Technology
  • 2016 Mitinitiatorin des HRSM-Projektantrags "Austrian Center for Fashion Research" (Kooperation der Akademie der bildenden Künste Wien und der Kunstuniversität Linz sowie der weiteren Projektpartner Katholische Privat-Universität Linz, Universität Mozarteum Salzburg, Museum für angewandte Kunst Wien, Ars Electronica Center, Austrian Fashion Association und Netzwerk Mode Textil Österreich)
  • seit Sommersemester 2017 zusätzlich Senior Researcher im Rahmen des HRSM-Projekts "Austrian Center for Fashion Research" (Kooperation der Akademie der bildenden Künste und der Kunstuniversität Linz) an der Akademie der bildenden Künste Wien, Institut für das künstlerische Lehramt

 

zurück

Hauptmenu