Schrift: A A+ A++ | Kontrast

eLearning (Moodle)

Die Katholische Privat-Universität Linz hat für Ihre Studierenden eine Moodle Installation eingerichtet. Über die Lernplattform Moodle werden Unterlagen der Lehrveranstaltungen bereitgestellt. Weiters ist ein interaktiver Austausch mit den KursteilnehmerInnen möglich.

Klicken Sie auf das Moodle-Logo um sich einzuloggen:

Moodle der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz

Dies ist eine gemeinsame Plattform beider Fakultäten. Es sind zwei Kursklassen, also zwei Bereiche für die beiden Fakultäten eingerichtet.

Moodle ist ein Learning Management System und wird in erster Linie als Lern- und Kommunikationsplattform, aber auch zunehmend im Projektmanagement und anderen Bereich, eingesetzt. Moodle wurde 1999 von Martin Dougiamas an der Curtin University of Technology in Perth, Australien, entwickelt. In vielen Universitäten, Organisationen und Unternehmen entwickeln, unter der Qualitätssicherung einer kleinen Expertengruppe, viele Enthusiasten permanent an der Umsetzung von neuen methodischen und didaktischen Ansätzen. Derzeit ist Moodle in 193 Ländern mit 46.377 registrierten Installationen (Stand: 7. Juli 2008) vertreten, wobei jeden Tag einige Neuinstallationen hinzukommen. Moodle steht allen AnwenderInnen frei zur Verfügung, da es eine Open Source Software ist, die unter General Public License (GPL) steht. [Seite „Moodle“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.  (Abgerufen: 8. Oktober 2011, 14:42 UTC)] 

Hauptmenu